Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Electronic Arts legt positive Geschäftszahlen vor

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spiele-Publisher  

Electronic Arts legt positive Geschäftszahlen vor

12.05.2016, 10:59 Uhr | jr / ams

Electronic Arts legt positive Geschäftszahlen vor. Electronic Arts-Logo (Quelle: Electronic Arts)

Electronic Arts (Quelle: Electronic Arts)

Spiele-Publisher Electronic Arts (EA) hat in seinem Geschäftsbericht zum vierten Quartal (Januar bis März 2016) positive Zahlen vorgelegt. Daran hatten vor allem die Sportspiel-Reihen "Fifa", "Madden NFL" und "NHL" großen Anteil, die sich im Vergleich zum Vorjahr um 65 Prozent besser verkauften. 

Positive Geschäftsentwicklung bei EA

Aus dem aktuellen Spiele-Portfolio hob EA-Chef Andrew Wilson das Multiplayer-Actionspiel Star Wars: Battlefront heraus. Allein davon konnte man 14 Millionen Stück absetzen und sich neue Kundenkreise erschließen: Für 15 Prozent der Käufer sei es das erste EA-Spiel überhaupt gewesen. Ein Nachfolger ist für 2017 bereits angekündigt.

Im vierten Quartal schaffte EA beim Umsatz 1,31 Milliarden US-Dollar (Vorjahr: 1,19 Milliarden US-Dollar) und steigerte seinen Nettogewinn um 504 Millionen auf 899 Millionen US-Dollar. Im gesamten Geschäftsjahr war der Umsatz zwar leicht rückläufig (4,51 Milliarden US-Dollar statt 4,40 Milliarden im Vorjahr), dafür stieg der Nettogewinn von rund 875 Millionen US-Dollar auf 1,16 Milliarden US-Dollar.

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von t-online.de/spiele!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Samsung Galaxy S8 für nur 1,- €*

Im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone. Jetzt vorbestellen bei der Telekom. Shopping


Anzeige
shopping-portal