Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Dice setzt in Battlefield 1 auf zerstörbare Umgebungen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ego-Shooter  

Dice setzt in Battlefield 1 auf zerstörbare Umgebungen

17.05.2016, 10:14 Uhr | jr / ams

Dice setzt in Battlefield 1 auf zerstörbare Umgebungen. Der Ego-Shooter Battlefield 1 von EA und Entwickler Dice ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. (Quelle: Electronic Arts)

Der Ego-Shooter Battlefield 1 von EA und Entwickler Dice ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. (Quelle: Electronic Arts)

Publisher Electronic Arts und das schwedische Entwicklerstudio Dice setzen bei "Battlefield 1" auf ein Feature, das den Spielspaß vor allem in den Battlefield: Bad Company-Ablegern wesentlich prägte: Die Spieler sollen die Umgebung fast komplett zerstören können. Das hat Design Director Lars Gustavsson jetzt in einem Interview offiziell bestätigt. 

Spiele-Videos 
Battlefield 1: Ego-Shooter spielt im Ersten Weltkrieg

Electronic Arts beschreitet ungewohnte Wege im Shooter-Genre. Video

Dice setzt auf Umgebungszerstörung

In Battlefield 3 und 4 hatten die Entwickler das Feature zum Unmut der Fans nur noch eingeschränkt eingesetzt - das soll jetzt korrigiert werden. "Doch wie ihr in unserer Präsentation mitbekommen habt, hat ein Spieler das Kriegsschiff Dreadnought gesteuert und komplette Levels eingeebnet. Ein Kriegsschiff kann komplette Küstenlinien zerstören. Ich hoffe wirklich, dass die Spieler das zu schätzen wissen", erklärte Gustavsson.

Macht kaputt, was euch kaputt macht

Mit dieser actionbetonten Herangehensweise wollen die Entwickler sowohl Neueinsteiger als auch Langzeit-Fans motivieren, ohne den angemessenen Umgang mit dem "Erster Weltkrieg"-Setting zu vernachlässigen: "Wir versuchen wirklich, respektvoll mit dem Thema umzugehen. Wir wollen die Ära darstellen, aber zum Zweck, unterhaltsames und abwechslungsreiches Gameplay zu bieten. Letztendlich ist es Unterhaltung, wir wollen keine Dokumentation machen."

Battlefield 1 soll am 21. Oktober 2016 für Windows-PC, PS4 und Xbox One auf den Markt kommen. Vorbesteller bekommen drei Tage früher Zugriff auf das Actionspiel. Vor der Veröffentlichung wird es laut Dice einen offenen Beta-Test geben. 

News, Tests & Previews, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von t-online.de/spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal