Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

PS4K: Sony durch Produktionsumstellung bei AMD zum Handeln gezwungen?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spielkonsole  

PS4K: Sony durch Produktionsumstellung bei AMD zum Handeln gezwungen?

23.05.2016, 11:59 Uhr | jr / ams

PS4K: Sony durch Produktionsumstellung bei AMD zum Handeln gezwungen?. PS4-Konsole mit Dualshock 4-Controller und der als Zubehör erhältlichen Kamera (Quelle: Sony)

PS4-Konsole mit Dualshock 4-Controller und der als Zubehör erhältlichen Kamera (Quelle: Sony)

Gerüchten zufolge wurde das Projekt der "PS4K" mit ausgelöst durch eine anstehende Umstellung der Chip-Produktionsprozesse beim Sony-Hauptlieferanten AMD. Wie Reddit-Nutzer "Flight714" erfahren haben will, hat der Wechsel vom bisher für die PS4-Chipfertigung üblichen 28-Nanometer- auf den neuen 14 Nanometer-Fertigungsprozess zusammen mit dem Switch von AMD auf die "Zen Core"-CPU-Architektur Sony den Anstoß dazu geliefert, eine leistungsgesteigerte "Neo"-Version der PS4 zu konzipieren. 

Playstation Neo: Alles bleibt offen 

Die Argumentation klingt logisch: Statt alte Hardware in einer eigenen Produktionslinie bei höheren Fixkosten fortzuführen, entschließt man sich dazu, an dem ohnehin geplanten technischen Fortschritt zu partizipieren und auf Basis des neuen Standards eine Version der Erfolgskonsole auf den Markt zu bringen, die mit dem neuen 4K-Grafikstandard Schritt hält. Ob das Gerücht fundiert ist, bleibt einstweilen offen: Zur vieldiskutierten neuen PS4-Konsolen-Version hüllt sich Sony nach wie vor eisern in Schweigen. 

News, Tests & Previews, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von t-online.de/spiele.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video



Anzeige
shopping-portal