Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

World of Tanks: Wargaming.net lässt Panzer Fußball spielen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

EM-Online-Event  

World of Tanks: Wargaming.net lässt Panzer Fußball spielen

31.05.2016, 16:38 Uhr | jr / ams

World of Tanks: Wargaming.net lässt Panzer Fußball spielen. Kickende Panzer: Wargaming.net veranstaltet während der EM 2016 ein besonderes Online-Event in World of Tanks. (Quelle: Wargaming.net)

Kickende Panzer: Wargaming.net veranstaltet während der EM 2016 ein besonderes Online-Event in World of Tanks. (Quelle: Wargaming.net)

Entwickler Wargaming.net rüstet sich und sein Taktik-MMOG World of Tanks für die Fußball-Europameisterschaft. Tatsache: Ab dem 10. Juni findet ein knapp einmonatiges Online-Event statt, bei dem sich Dreier-Teams in der beliebten Sportart Panzerfußball heiße Gefechte um den Sieg liefern.

World of Tanks: Frische Zutaten für den Panzer-Actionhit

Gespielt wird in den drei Arenen Old Tankford, Stade Eiffel und Himmelsdorf Arena. Dabei treten die Teams mit einer speziellen Sportvariante des sowjetischen Panzers T-62a an. Den vier besten Mannschaften winkt eine Belohnung in Form von einem Jahr Premiumspielzeit und einem chinesischen Type 59-Panzer. Später wird im Duell mit den Top-Teams aus der ehemaligen GUS auch noch ein Wettbewerb ausgetragen, in dem es um ein Preisgeld in Höhe von 5000 US-Dollar geht.

Ziel ist es, ähnlich wie in "Rocket League" den Spielball in das Tor des Gegners zu bugsieren - nur halt mit schweren Stahlkolossen statt mit flinken Raketenautos. Dabei sind gezielte Kanonenschüsse erlaubt. Auch auf den Gegner, der aber nicht komplett zerstört werden kann. Vielmehr wird bei Volltreffern der Kettenantrieb außer Funktion gesetzt, so dass die Beweglichkeit extrem leidet.

World of Tanks basiert auf dem Free-to-Play-Modell und setzt keinen Playstation Plus-Account für die Online-Gefechte voraus. Der Taktik-Shooter ist seit 2010 auf dem Markt und kann auch auf den Plattformen Windows, Linux, Xbox 360, Xbox OneiOS und Android gespielt werden. Das Spiel ist von der USK mit einer Alterseinstufung "Ab 12 Jahren" freigegeben. 

News, Tests & Previews, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von t-online.de/spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal