Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Ubisoft will "Tom Clancy's The Division" verfilmen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Third-Person-Shooter-MMOG  

"Tom Clancy's The Division" soll verfilmt werden

02.06.2016, 11:45 Uhr | jr / ams

Ubisoft will "Tom Clancy's The Division" verfilmen. Tom Clancy's The Division (Quelle: Ubisoft)

Tom Clancy's The Division (Quelle: Ubisoft)

Publisher Ubisoft plant nach einem Bericht des Branchenmagazins Variety, seinen Erfolgstitel "Tom Clancy's The Division" in die Kinos zu bringen. Für die Hauptrolle (und eventuell auch als Produzent) ist der in punkto Spiele-Verfilmungen bereits mit einschlägiger Erfahrung gesegnete Jake Gyllenhaal ("Prince of Persia: Sands of Time", 2010) vorgesehen. 

Tom Clancy's The Division: Action auch im Kino

Bis der Streifen Premiere feiert, dürfte es aber noch etwas dauern: Aktuell gibt es weder ein Drehbuch, noch hat man einen Regisseur für das Projekt verpflichtet. Auch eine offizielle Bestätigung von Ubisoft Motion Pictures steht noch aus. Allerdings scheint man bei Ubisoft nach dem im Dezember angelaufenen "Assassin's Creed" mit Michael Fassbender und dem in Kürze startenden "Splinter Cell" durchaus gewillt zu sein, sein Glück mit einem weiteren Spiele-Franchise zu versuchen. 

Tom Clancy's The Division ist am 8. März für PC, PS4 und Xbox One auf den Markt gekommen. Die Standardversion kostet für PC rund 60 Euro, Konsolengamer müssen zirka 10 Euro mehr anlegen. Die USK hat dem Spiel eine Altersfreigabe "Ab 18 Jahren" erteilt. 

News, Tests & Previews, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von t-online.de/spiele! 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video



Anzeige
shopping-portal