Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Blizzard startet Zusammenarbeit mit Facebook

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Overwatch, WoW, Hearthstone und Co.  

Blizzard startet Zusammenarbeit mit Facebook

07.06.2016, 10:20 Uhr | jr / ams

Blizzard startet Zusammenarbeit mit Facebook. World of Warcraft: Legion - Blizzard hat die sechste Erweiterung für sein Online-Rollenspiel veröffentlicht (Quelle: Blizzard Entertainment)

World of Warcraft: Legion - Blizzard hat die sechste Erweiterung für sein Online-Rollenspiel veröffentlicht (Quelle: Blizzard Entertainment)

Spiele-Publisher und Entwickler Blizzard Entertainment hat eine Kooperation mit dem Social Network-Riesen Facebook vereinbart. Diese soll vor allem die Einbindung von Video-Livestreams von Blizzard-Games vereinfachen, hat aber auch noch einen kleinen Nebeneffekt. 

Blizzard holt Facebook ins Boot 

Die Zusammenarbeit soll es den Spielern erlauben, unkompliziert Live-Streams von Blizzard-Titeln einzubinden beziehungsweise anzubieten.Ein konkreter Starttermin dafür steht aber noch nicht fest.

An anderer Stelle trägt die Vereinbarung konkretere Früchte: Noch im Juni will man es technisch ermöglichen, das Facebook-Login für Blizzard-Spiele zu verwenden. Konkret bedeutet das, dass sich User mit ihrem Facebook-Konto in die Spiele World of WarcraftHearthstone: Heroes of WarcraftStarcraft 2Diablo 3 und Overwatch einloggen können. 

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von t-online.de/spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video



Anzeige
shopping-portal