Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

E3 2016:Resident Evil 7 setzt auf klassisches Gameplay

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Survival-Horror  

E3 2016: Capcom setzt bei Resident Evil 7 auf klassisches Gameplay

16.06.2016, 11:27 Uhr | jr / ams

E3 2016:Resident Evil 7 setzt auf klassisches Gameplay. "Resident Evil 7" soll sich laut Capcom wieder an den klassischen Titeln der Survival-Horror-Serie orientieren. (Quelle: Capcom)

"Resident Evil 7" soll sich laut Capcom wieder an den klassischen Titeln der Survival-Horror-Serie orientieren. (Quelle: Capcom)

Im Rahmen der E3 hat Capcom den neuen Ableger seiner Survival-Horror-Spielreihe "Resident Evil" vorgestellt und das Ganze gleich mit der "Beginning Hour"-Demo zum Spiel gewürzt. Inzwischen haben die Entwickler klar gestellt, dass die Teaser-Demo keinen Bestandteil des fertigen Spiels enthält. Das soll sich wieder streng an den klassischen Resident Evil-Games orientieren und vorhergehende Ballerspiel-Actionorgien vergessen lassen. 

Resident Evil 7: Wieder zum Fürchten schön 

Man wolle im nächsten Ableger der Survival-Horror-Reihe wieder den Pfad der klassischen „Resident Evil“-Titel einschlagen, erklärte Capcom. Das Lösen von Puzzles, geschicktes Ressourcen-Management und Kämpfe gegen Zombies gehören dabei als wichtige Elemente mit zum Spiel dazu. Allerdings soll Resi Evil 7 kein Waffenfestival sein.

Stattdessen soll laut Game Director Koushi Nakanishi wieder der Horror-Aspekt im Mittelpunkt stehen. Soll heißen: Auf die Spieler wartet wieder eine klaustrophobisches Szenario, in dem sie ihre Zeit mit Erkundung, dem Lösen von Puzzles sowie punktuell eingesetzten, adrenalingeladenen Kampfeinlagen verbringen sollen. 

Resident Evil 7 wird sich im selben Universum wie die anderen Spiele der Serie bewegen, allerdings will man den Rahmen bewusst schlichter halten als in den beiden Vorgängerspielen. Eine Hollywood-Blockbuster-Szenario sollte sich die Fans daher nicht erwarten. 

News, Tests & Previews, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von t-online.de/spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video



Anzeige
shopping-portal