Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Resident Evil 7: Entwickler Capcom will auf Quicktime-Events verzichten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Survival-Horror  

Resident Evil 7: Capcom will auf Quicktime-Events verzichten

27.06.2016, 11:36 Uhr | jr / tz

Resident Evil 7: Entwickler Capcom will auf Quicktime-Events verzichten. "Resident Evil 7" soll sich laut Capcom wieder an den klassischen Titeln der Survival-Horror-Serie orientieren. (Quelle: Capcom)

"Resident Evil 7" soll sich laut Capcom wieder an den klassischen Titeln der Survival-Horror-Serie orientieren. (Quelle: Capcom)

Entwickler Capcom setzt bei dem auf der E3 im Juni angekündigten siebten Ableger seiner Survival-Horror-Spielreihe "Resident Evil" voll auf klassisches Survival-Horror-Gameplay und will die von vielen Fans wenig geschätzten Quick-Time-Events abschaffen. 

Resident Evil 7: Wieder zum Fürchten schön 

Man sei sich im Klaren darüber, dass viele Resident Evil-Fans diese in Resident Evil 4 erstmals verwendete Spielmechanik nicht mögen, erklärte Capcom. Daher sollen die Reaktionstests in Resident Evil 7 keine Verwendung finden. 

Man wolle im nächsten Ableger der Survival-Horror-Reihe stattdessen wieder den Pfad der klassischen "Resident Evil"-Titel einschlagen, erklärte Capcom. Dazu gehören als prägende Elemente ein klaustrophobisches Szenario, das Lösen von Puzzles, ein herausforderndes Ressourcen-Management und harte Kämpfe gegen Zombies. 

Resident Evil 7 wird sich im selben Universum wie die anderen Spiele der Serie bewegen, allerdings will man den Rahmen bewusst schlichter halten als in den beiden Vorgängerspielen. Eine Hollywood-Blockbuster-Szenario sollte sich die Fans daher nicht erwarten. 

Resident Evil 7 soll am 24. Januar 2017 für PC, PS4 und Xbox One erscheinen. 

News, Tests & Previews, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von t-online.de/spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Arbeiter entdecken wahres Ungetüm

Die 400 Kilogramm schwere Anakonda konnte nur tot geborgen werden. Video



Anzeige
shopping-portal