Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Battlefield: Dice will Benutzerfreundlichkeit verbessern

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ego-Shooter  

Battlefield: Dice will Benutzerfreundlichkeit verbessern

27.06.2016, 11:34 Uhr | jr / tz

Battlefield: Dice will Benutzerfreundlichkeit verbessern. Der Ego-Shooter Battlefield 1 von EA und Entwickler Dice ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. (Quelle: Electronic Arts)

Der Ego-Shooter Battlefield 1 von EA und Entwickler Dice ist für PC, PS4 und Xbox One erschienen. (Quelle: Electronic Arts)

Publisher EA und Entwickler Dice wollen in den aktuellen "Battlefield"-Titeln - die Rede ist von Battlefield 1, Battlefield 4 und Battlefield Hardline - mit einer einheitlichen Benutzeroberfläche für eine bessere Spielerfahrung und Zugänglichkeit sorgen. Das hat man jetzt im offiziellen Blog zur Spiele-Reihe bekannt gegeben. 

Spiele-Videos 
Battlefield 1: Ego-Shooter spielt im Ersten Weltkrieg

Electronic Arts beschreitet ungewohnte Wege im Shooter-Genre. Video

Battlefield: Einheitliche Bedienung soll für mehr Spielspaß sorgen 

Die Hauptintention der Entwickler ist es, das Spielen zusammen mit Freunden zu verbessern und die Spieler schneller und klarer auf wichtige Inhalte hinweisen. Beispielsweise soll es möglich sein, schon vor dem Log-in in ein spezifisches Spiel im Freundeskreis ein Team zusammenzustellen und dann gemeinsam in eine Partie zu einzusteigen. Geplant ist auch, ein Empfehlungs-System einzurichten, das dem Battlefield-Gamer auf Basis der bisherigen Resultate die zu ihm passenden Maps und Spielvarianten vorschlägt. 

Das in Arbeit befindliche neue User-Interface soll zuerst in Battlefield 4 implementiert und im Rahmen einer Betatest-Phase ausprobiert werden. Ob diese öffentlich sein wird, ist noch nicht entschieden. Später sollen Battlefield 1 und Battlefield Hardline auf denselben Stand gebracht werden. Sobald die neue Benutzerschnittstelle integriert ist, soll man laut Dice problemlos zwischen den drei Spielen hin- und herwechseln können. 

Battlefield 1 soll am 21. Oktober 2016 für PC, PS4 und Xbox One auf den Markt kommen. Vorbesteller bekommen drei Tage früher Zugriff auf das Actionspiel. Vor der Veröffentlichung wird es laut Dice einen offenen Beta-Test geben. 

News, Tests & Previews, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von t-online.de/spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal