Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Dark Souls 3: Update auf Version 1.08 ändert Waffeneffekte

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Action-Rollenspiel  

Dark Souls 3: Update auf Version 1.08 ändert Waffeneffekte

04.07.2016, 11:20 Uhr | jr / tz

Dark Souls 3: Update auf Version 1.08 ändert Waffeneffekte. Dark Souls 3 tritt mühelos in die Fußstapfen seiner legendären Vorgänger. (Quelle: Bandai Namco Entertainment)

Dark Souls 3 wartet mit einer mitreißenden Atmosphäre, überzeugender Technik, tadelloser Steuerung und gewohnt knackigen Herausforderungen auf. (Quelle: Bandai Namco Entertainment)

Das für seinen hohen Schwierigkeitsgrad berüchtigte Dark Souls 3 ist weiter im Aufschwung. Sogar Wochen nach dem Release steigt die Beliebtheit des Action-Rollenspiel von Entwickler From Software und Publisher Namco Bandai im Steam-Ranking. Damit das so bleibt, hat man jetzt das Update auf Version 1.09  für die Release-Plattformen PC, PS4 und Xbox One publiziert. 

Dark Souls 3: Kleineres Update im laufenden Betrieb eingespielt

Das Update auf Version 1.09 bringt nach Angaben der Entwickler vor allem Veränderungen bei den Waffeneffekten und diversen Items mit sich. Beispielsweise haben die Entwickler von From Software die Dauer des Zauberbarriere-Effekts leicht verlängert und den Crit-Wert sämtlicher Stichwaffen erhöht. Die Anpassung wurde im laufendem Betrieb erledigt- eine Server-Auszeit war nicht notwendig. 

Dark Souls ist berüchtigt, weil die Reihe auf ein in dieser Form einmaliges Erfolgsrezept setzt: Das Gameplay ist fair, der Schwierigkeitsgrad jedoch bockschwer. Es gibt so gut wie keine Toleranzschwelle für Fehler des Spielers. Das führt viel öfter als es einem lieb ist dazu, dass man das Zeitliche segnet und von vorne loslegen muss. 

Aktuell ist keine Fortsetzung des Dark Souls-Franchise geplant - From Software-Präsident Hidetaka Miyazaki und seine Mitstreiter wollen eine andere Marke auf den Schild heben.

Dark Souls 3 ist seit dem 12. April 2016 für PCPS4 und Xbox One erhältlich und hat von der USK eine Altersfreigabe "Ab 16 Jahren" erhalten.

News, Tests & Previews, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von t-online.de/spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal