Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Inklusion á la Microsoft: Avatare im Rollstuhl für Xbox Live geplant

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Xbox Live  

Inklusion á la Microsoft: Avatare im Rollstuhl für Xbox Live geplant

05.07.2016, 16:17 Uhr | jr / tz

Inklusion á la Microsoft: Avatare im Rollstuhl für Xbox Live geplant. Microsoft-Manager Mike Ybarra hat schon mal Vorschläge gepostet, wie Rolli-Avatare in Xbox Live aussehen könnten. (Quelle: Microsoft)

Microsoft-Manager Mike Ybarra hat schon mal Vorschläge gepostet, wie Rolli-Avatare in Xbox Live aussehen könnten. (Quelle: Microsoft)

Die Anzeichen mehren sich, dass Microsoft sein Avatar-Aufgebot für Xbox Live um zwei im Rollstuhl sitzende Charaktere erweitert. Entsprechende Hinweise lieferte Xbox-Spartenchef Phil Spencer. Auf die per Twitter gestellte Frage, ob eine User-Petition [bei der Integration von Rollstuhlfahrern, Anmerkung der Redaktion] helfen könne, antwortete Spencer, dass das nicht nötig sei: Man habe zugehört, und eine Änderung sei nicht weit weg. Das gilt wohl auch für den generellen Look der Avatare, der seit 2008 mehr oder weniger unverändert blieb. 

Microsoft fördert an Inklusion und frischen Look bei den Xbox-Avataren 

Ein Modernisierungs-Update für die Avatare scheint  - glaubt man entsprechenden Äußerungen von Programmdirektor Mike Ybarra - ebenfalls in naher Zukunft auf dem Plan zu stehen. Die von Ybarra geposteten Rolli-Fahrer haben jedenfalls schon mal jedenfalls schon mal einen durchaus frischen Look verpasst bekommen.

Pläne für die Integration von Rollstuhl-Fahrern hatte auch Xbox-Mitschöpfer Seamus Blackley ausdrücklich unterstützt. Die gab es auch von wissenschaftlicher Seite: Symbolisch sei das eine starke Förderung der Inklusion und eine Ausdrucksmöglichkeit für im Rollstuhl sitzenden Spielern, ihrer Individualität Ausdruck zu verleihen. 

Wann das Update mit den neuen Avataren erscheint, ist noch nicht bekannt. Vielleicht packt Microsoft die Geschichte noch ins "Anniversary-Update, das für den Spätsommer geplant ist. 

Die Xbox One hat ihre Weltpremiere am 22. November 2013 gefeiert. Die Version ohne Kinect ist am 9. Juni 2014 für zirka 400 Euro auf den Markt gekommen. Alle News und Informationen zur Konsole aus dem Hause Microsoft gibt es auf unserer Themenseite.

News, Tests & Previews, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von t-online.de/spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal