Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Classic Mini: Nintendo kündigt NES-Remake an

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Retro-Konsole  

Classic Mini: Nintendo kündigt NES-Remake an

15.07.2016, 10:32 Uhr | jr / ams

Classic Mini: Nintendo kündigt NES-Remake an. Nintendo Classic NES (Quelle: AP/dpa)

Nintendo Classic NES (Quelle: AP/dpa)

Das mit dem Mobile Game "Pokémon Go" gerade auf der Erfolgswelle schwimmende japanische Unternehmen Nintendo plant eine angepasste Neuauflage seiner mehr als 20 Jahre alten Nintendo Entertainment System-Konsole. Das Konsolen-Remake soll mit 30 vorinstallierten Spielen aus der "NES"-Erfolgsära ausgestattet am 11. November 2016 auf den Markt kommen. Vorbesteller können bereits über Amazon zuschlagen, der Verkaufspreis liegt bei zirka 70 Euro. 

Mini-Spielkonsole soll aktuelle Gamer mit alten Zeiten vertraut machen 

Für Spiel-Fans ist das NES eine Legende: Bis zur Einstellung im Jahr 1995 verkaufte Nintendo 62 Millionen Konsolen und mehr als 500 Millionen Spiele. 

In den USA wird die offiziell "Nintendo Classic Mini: Nintendo Entertainment System" genannte Remake-Konsole rund 60 US-Dollar kosten. Hier muss man allerdings noch die örtlichen Steuern dazurechnen. 

Die im NES-Look gehaltene Classic Mini-Konsole wird per HDMI-Kabel an HDTV-Geräte angeschlossen. Ein eigenes Netzteil fehlt, stattdessen dient der USB-Port zur Stromversorgung. Ein entsprechendes Kabel wird mitgeliefert. In der Standardausstattung wird nur ein Original-Gamecontroller mitgeliefert. Ein Zusatzcontroller kostet noch einmal zirka zehn Dollar. Nintendo verweist aber darauf, dass man auch den Classic Controller und den Classic Controller Pro der Wii-Spielkonsole verwenden kann. Nicht ganz unwichtig, da viele der Spiele über einen Multiplayer-Modus verfügen.

Erzielte Spielfortschritte lassen sich abspeichern, wofür die sogenannten "Fortsetzungspunkte" zum Einsatz kommen. So ist es möglich, nach einer Pause die Partie an zuletzt erspielten Stelle die Partie fortsetzen zu können. Wer noch über alte NES-Spiele-Cartridges verfügt, schaut leider in die Röhre: Diese lassen sich nicht weiter verwenden, da ein passendes Laufwerk dafür nicht zur Ausstattung des Classic Mini gehört. Die installierten Titel - darunter Klassiker vom Schlage eines Super Mario Bros, Mega Man 2, Kid Icarus, Gradius, The Legend of Zelda, Castlevania, Donkey Kong und Co. - laufen in einer Emulation. Weitere Spieel lassen sich laut Nintendo nicht installieren. 

Eine Internetverbindung ist mit dem Nintendo Classic Mini nicht möglich. 

News, Tests & Previews, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von t-online.de/spiele.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal