Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

"Pokémon Go" soll heute in Japan starten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Augmented Reality-Spielehit für iOS und Android  

Japan-Start für 'Pokémon Go' am Mittwoch

20.07.2016, 10:20 Uhr | jr, dpa-AFX

"Pokémon Go" soll heute in Japan starten. Die Spiele App Pokémon Go ist nun auch in Deutschland erhältlich. (Quelle: imago)

Die Spiele App Pokémon Go ist nun auch in Deutschland erhältlich. (Quelle: imago)

Das Smartphone-Spiele "Pokémon Go" wird laut Medienberichten am Mittwoch auch in Japan, dem Geburtsland der Pokémon-Monster, veröffentlicht. Das berichten unter anderem das Technologie-Blog "Techcrunch" und das "Wall Street Journal". Bislang ist die App, die auch hierzulande einen wahren Hype ausgelöst hat, in 30 Ländern verfügbar, darunter den USA, Kanada und in Europa.

Pokémon-Alarm: Die Mini-Monster stürmen Nippon

Niantic Labs, die Entwicklerfirma hinter dem populären Spiel, habe sicherstellen wollen, dass die Server-Infrastruktur für den erwarteten Ansturm ausreiche, hieß es. In den vergangenen Tagen hatte es immer wieder Kapazitäts-Engpässe gegeben.

In Japan will Niantic den Berichten zufolge die Fastfood-Kette McDonald's als ersten Partner bekanntgeben. McDonalds könne dann in seinen rund 3000 japanischen Filialen "Gyms" genannte Orte errichten, in denen verschiedene Pokémon-Monster gegeneinander antreten oder trainieren können. 

News, Tests & Previews, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von t-online.de/spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video



Anzeige
shopping-portal