Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Neue Betrugsmasche: Blizzard warnt vor Chat-Trojaner in WoW

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Online-Rollenspiel  

Neue Betrugsmasche: Blizzard warnt vor Chat-Trojaner in WoW

26.07.2016, 11:27 Uhr | jr / tz

Neue Betrugsmasche: Blizzard warnt vor Chat-Trojaner in WoW. World of Warcraft: Legion - Blizzard hat die sechste Erweiterung für sein Online-Rollenspiel veröffentlicht (Quelle: Blizzard Entertainment)

World of Warcraft: Legion - Blizzard hat die sechste Erweiterung für sein Online-Rollenspiel veröffentlicht (Quelle: Blizzard Entertainment)

Publisher und Entwickler Blizzard Entertainment hat die WoW-Spieler dringend davor gewarnt, von anderen Teilnehmern angebotenen Chat-Code auf ihren Systemen auszuführen. Wer das doch tut, muss damit rechnen, dass ihm Gold und Gegenstände gestohlen werden. Das hat das deutsche IT-Sicherheitsunternehnmen G Data Software herausgefunden und eine entsprechende Warnung an die Spieler des MMORPG publiziert. 

Blizzard warnt vor neuer Angriffsmethode

Da der Code vom potenziellen Opfer eingegeben und ausgeführt werden muss, ist Prävention in diesem Fall ganz einfach: Egal wer als Anbieter auftritt und mit welchen Versprechungen das Ganze verknüpft ist - man sollte als Anwender schlicht nie Code-Zeilen im WoW-Chat-Client ausführen. Wer das doch tut, öffnet sein System für nachfolgende Backdoor-Angriffe. Der Hacker kann dann beispielsweise herausfinden, wo sich der Spielcharakter aufhält und diesem über die eingebaute Handelsfunktion Gold und wertvolle Gegenstände stehlen. 

Der Blizzard-Support bittet explizit darum, es zu melden, wenn man dazu aufgefordert wird, Code auf seinem PC auszuführen. Inzwischen arbeiten die Entwickler selbst daran, die Sicherheitslücke im Chat-Client per Patch zu schließen. In einem Vorab-Release zu WoW: Legion wurde testweise eine Sicherheitsabfrage implementiert. Nutzer werden hier per Textfenster davor gewarnt, Scripte auf ihrem System auszuführen. Das Dumme daran: Der Warnhinweis lässt sich wegklicken und erscheint dann auch nicht wieder. 

News, Tests & Previews, Demo-Downloads, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von t-online.de/spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal