Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Update für Pokémon Go: Warum Niantic die Such-Apps abschoss

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mobile Games-Hit für iOS und Android  

Pokémon Go: Darum hat Niantic die Such-Apps abgeschossen

02.08.2016, 16:47 Uhr | jr / ams

Update für Pokémon Go: Warum Niantic die Such-Apps abschoss. Wir haben die legendären und schwer zu fangenden Taschenmonster für Sie gesucht und erklären ihren Hintergrund. (Quelle: Nintendo)

Wir haben die legendären und schwer zu fangenden Taschenmonster für Sie gesucht und erklären ihren Hintergrund. (Quelle: Nintendo)

Zeitgleich zum ersten großen Update für das Mobilspiel "Pokémon Go" hat Entwickler Niantic Labs dafür gesorgt, dass zahlreiche Pokémon-Tracking-Tools von Third-Party-Herstellern obsolet wurden, weil man den Datenzugriff sperrte. Das sorgte bei den Fans, die zum Teil von den Anbietern in den Online-Shops ihr Geld zurückverlangten, für viel Kritik. Zugleich ging die Bewertungskurve der App deutlich nach unten.

Pokémon-Jagd: Entwickler Niantic erklärt die Tracking Tool-Streichaktion 

Via Facebook haben sich die Entwickler von Niantic jetzt dazu geäußert, warum sie durch eine Schnittstellen-Änderung die Tracking-Tools zu Pokémon Go abgeschossen haben, mit denen man sich alle Pokémons in der Nähe auf detaillierten Karten anzeigen lassen konnte und über interessante Pokemon-Orte in der Umgebung informiert wurde. 

Demnach hätten die Tools die Fähigkeit von Niantic beschnitten, die Qualität des Diensts für bestehende Nutzer zu sichern und Pokémon Go in anderen Ländern auf der Welt zu starten. Auf Deutsch: Die zu hohe, bestehende Roll-Out-Pläne tangierende Serverlast war der Anlass dafür, den Stecker zu ziehen. Dass man aber nicht nur Trickser und Cheater bekämpft, sonder es auch ehrlichen Spielern erschwert, seltene Monster zu fangen, spielte bei den Überlegungen der Verantwortlichen wohl keine so große Rolle. 

Dass Spieler auf Reddit anmerkten, man brauche nach dem Update gefühlt viel mehr Pokébälle, um ein Monster zu fangen, passt zu dem aktuellen Negativlauf. Ob sich damit wirklich Kaufanreize setzen lassen, dürfte wohl eher zweifelhaft sein. 

Etwas anders lagen die Dinge bei der zurückgezogenen Drei-Schritt-Anzeige. Die Fußspuren-Hilfe wurde nach Angaben der Entwickler entfernt, um am grundlegenden Design Änderungen vorzunehmen und Fehler zu beseitigen. Die Fußspuren sollten den Spielern dabei helfen, die Entfernung zu Pokémons in der näheren Umgebung besser einschätzen zu können - je weniger Fußspur-Stapfen neben dem Vorschaubild, desto näher dran sollte man sein. Richtig zuverlässig funktionierte das aber von Anfang an nicht. Hier bestehen aber gute Chancen für einen Wiedereinbau der Funktion. 

News, Tests & Previews, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von t-online.de/spiele!

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

Shopping
Mit dem Multitalent wird jedes Kochen zum Erlebnis

Krups Multifunktions-Küchenmaschine HP5031: Ihr Partner für kreative Kochideen! bei OTTO.de

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal