Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

PS4: Sony nennt Details zur neuen Firmware-Version 4.0

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schickere Benutzeroberfläche  

PS4: Sony nennt Details zur Firmware-Version 4.0

15.08.2016, 16:41 Uhr | jr / ams

PS4: Sony nennt Details zur neuen Firmware-Version 4.0. PS4-Konsole mit Dualshock 4-Controller und der als Zubehör erhältlichen Kamera (Quelle: Sony)

PS4-Konsole mit Dualshock 4-Controller und der als Zubehör erhältlichen Kamera (Quelle: Sony)

Sony hat Details zur neue Firmware-Version 4.0 für die aktuelle Spielkonsole PS4 genannt, die ab dem 16. August im Betatest geprüft wird. Die neue Betriebssoftware für die Playstation 4 trägt den Codenamen "Shingen" und soll vor allem in punkto Übersichtlichkeit und Benutzerfreundlichkeit deutliche Verbesserungen erfahren. 

Foto-Serie mit 10 Bildern

PS4: Neue Systemsoftware am Start 

Dazu sollen die neuen Hintergründe und Systemsymbole sowie das modifizierte Benutzerprofil, das alle wichtigen Infos zu einem Spieler zentral anzeigt, einen Beitrag leisten.

Mit der neuen Firmware-Version 4.0 halten die von den Nutzern schon lange gewünschten Ordner für die individuelle Sortierung von Inhalten Einzug. Auch im Bibliotheksbereich kann man seine Games in selbst angelegte Ordner sortieren. Dort findet sich auch die neue Registerkarte "Gekaufter Inhalt", über die man sich über alle bisher käuflich erstandenen Spieltitel informieren kann. In der Bibliothek selbst werden dagegen nur diejenigen Titel angezeigt, die tatsächlich aktuell auf der Konsole installiert sind. 

Beim Schnellmenü, das man über die zentrale PS-Taste am Controller aufruft, haben die Entwickler auf eine deutlich reduzierten Platzverbrauch geachtet. Neu im Menü ist eine Übersicht über die errungenen Trophäen im gerade laufenden Spiel. Zudem können die Spieler hier mit Hilfe von selbst definierten Shortcuts fix auf einzelne Punkte zugreifen. 

Trophäen kann man sich dank des "Offline-Modus" nun auch anzeigen lassen, wenn keine Internet-Verbindung besteht. Wie rar und wertvoll eine errungene Trophäe ist, wird durch ein Signet in Form einer Pyramide verdeutlicht - die seltensten Exemplare stehen an der Spitze. 

Auch bei den Features, die zum Punkt "Soziales Netzwerk" gehören, hat Sony kleine, aber sehr praktische Funktionen eingebaut. Drückt man den "Share"-Button, wird zum Beispiel automatisch das zuletzt verwendete Netzwerk aufgerufen. Schickt man die Aufzeichnung an Twitter, sind nun Videolängen von bis zu 140 Sekunden erlaubt. Screenshots von Spielen lassen sich direkt an eine Community-Pinnwand anheften und teilen. 

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal