Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Blizzard leidet unter DDOS-Attacke

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Angriff auf Online-Dienst Battle.net  

Blizzard leidet unter DDOS-Attacke

23.08.2016, 16:00 Uhr | jr / ams

Blizzard leidet unter DDOS-Attacke . World of Warcraft: Legion - Blizzard hat die sechste Erweiterung für sein Online-Rollenspiel veröffentlicht (Quelle: Blizzard Entertainment)

World of Warcraft: Legion - Blizzard hat die sechste Erweiterung für sein Online-Rollenspiel veröffentlicht (Quelle: Blizzard Entertainment)

Publisher und Entwickler Blizzard Entertainment wird wieder einmal von einer DDOS-Attacke getroffen, die sich gegen den Onlinespiele-Dienst "Battle.net" richtet. Das teilte das kalifornische Unternehmen via Twitter mit. Einige Spiele starten zur Zeit entweder mit großer Verzögerung oder gar nicht, wichtige Bestandteile von Online-Diensten sind nicht erreichbar. 

Blizzard warnt vor neuer Angriffsmethode

DDoS ist die Abkürzung für "Distributed Denial Of Service" und bedeutet, dass die Netzwerk-Server durch eine riesige Anzahl externer Anfragen überlastet sind. Betroffen davon sind aktuell alle Titel mit Online-Komponenten wie zum Beispiel WoW oder Diablo 3: Reaper of Souls. Auch der gerade äußerst populäre Online-Shooter Overwatch ist nicht ungeschoren davongekommen. Ärgerlich für Blizzard, da heute Nacht das Sommerspiel-Event endet. 

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video



Anzeige
shopping-portal