Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > Mobile Games >

Preview zu Mario Party Star Rush: Mehr Action, mehr Miteinander

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Preview zu Mario Party Star Rush | Partyspiel | 3DS  

Mehr Action, mehr Miteinander

25.08.2016, 15:00 Uhr | (jr / ams), Richard Löwenstein

Preview zu Mario Party Star Rush: Mehr Action, mehr Miteinander. Dieses Mario Party wird ein fröhlicher Partygame mit einer bunten Mischung aus fröhlichen Minigames für maximal vier Mitspieler. (Quelle: Nintendo)

Dieses Mario Party wird ein fröhlicher Partygame mit einer bunten Mischung aus fröhlichen Minigames für maximal vier Mitspieler (Quelle: Nintendo)

Braucht die Welt noch ein weiteres Partygame mit Nintendo-Maskottchen Super-Mario? Grundsätzlich spricht vieles für Brettspiel-Games wie eben Mario Party: Sie bringen Freunde zusammen und alle haben Spaß. Aber gerade die Mario-Party-Reihe schien in den letzten Jahren zu stagnieren. Der kommende Ableger für Nintendos 3DS überrascht allerdings. Mit einer Abkehr vom rundenweisen Würfeln zugunsten von mehr Echtzeit-Tempo verspricht vor allem der Vier-Spieler-Modus eine Riesengaudi

Neue Ideen im Spiel 

Als Mischung aus Brettspiel und reihenweise Minigames hat sich Mario Party einen Namen gemacht. Spieler würfeln um ihr Glück und beweisen in eingestreuten Minigames Geschick und Timing. Soweit passt die Beschreibung auch auf Star Rush, und auf den ersten Blick sieht es auch nicht wirklich anders als als ... sagen wir ... Mario Party 10 auf der Wii U-Konsole.

Tatsächlich hat Nintendo hier zahlreiche Facetten verändert. Das beginnt beim Spielbrett. Das alte Brett mit Spielfeldern wie Perlen an einer Schnur ist Geschichte. Als Basis dient diesmal vielmehr eine Art riesiges Schachbrett. Innerhalb dieser Matrix suchen die Spieler ihren Weg selbst. Das Ziel aller Beteiligten: Mit möglichst wenig Würfelzügen einen der Bossgegner erreichen, die im Lauf einer Partei auf wechselnden Feldern ausharren. 

Pilzkopf-Party 

Jeder Spieler steuert einen Pilzkopf. Die Figuren würfeln und ziehen aber nicht hintereinander wie sonst bei Mario Party üblich. Vielmehr geschieht das gleichzeitig. Simultan sind die vier via WLAN verbundenen Mitspieler auf ihrem 3DS aktiv. Sie würfeln und ziehen und versuchen den Bossgegner zu erreichen und ihm im gemeinsamen Minigame die Leviten zu lesen.

Ein Beispiel: Im Buu-Huu-Minigame steuern alle Mitspieler ihren Pilzkopf über eine Staffette rotierender Plattformen. Sie gleichen die Drehung der Plattform aus, purzeln möglichst nicht über die Ränder und weichen Mini-Buu-Huus aus. Am Ziel angekommen, hält jeder Mitspieler dem Mega-Buu-Huu eine Blitzlichtkamera vor die Nase und drückt ab. Der böse Bub erschrickt und verliert an Energie. 

Vorteil für kluge Taktiker

Einmal geblitzt, geht´s sofort zurück auf Start und man bewältigt den Geschicklichkeitsparcours erneut. Das geht solange bis der XXL-Buu-Huu dem konzentrierten Blitzlichtgewitter aller vier Mitspieler nichts mehr entgegen zu setzen hat und schimpfend das Bild räumt. Dann wird abgerechnet: Wer hat am häufigsten das Blitzlicht gezündet? Einen Vorteil erhält der Spieler, der auf dem Spielbrett am meisten Würfelglück besitzt, seinen Weg taktisch klug wählt und daher das Bossgegner-Feld als Erster erreicht: Er darf im Minigame einige Augenblicke lang allein Punkte sammeln. 

Lustige Minigames

Die bisher gezeigten Minigames stecken voller Elemente und Zitate aus vergangenen Nintendo-Spielen, fühlen sich durch das gleichzeitige Mit- und Gegeneinander mehrerer Mitspieler sehr frisch und lebendig an. Die Minigames sind gut an mobile Gaming-Gewohnheiten auf dem 3DS angepasst und dauern nur einige Augenblicke lang. Eine komplettes Spielbrett mit mehreren Bossgegner-Minigames lässt sich binnen 15 bis 20 Minuten meistern.  

Was uns gefällt

Die Mitspieler entscheiden sich vor Beginn einer Party zwischen verschiedenen Spielbrettern mit eigenen Themen. Die Bretter unterscheiden sich laut Hersteller in Größe und Struktur und bieten mit jeweils zum Thema passenden Bossgegnern und Minigames abwechslungsreiche Herausforderungen. Schön auch, dass nicht alle Mitspieler das Game benötigen. Via Download-Play muss nur einer in der Runde Star Rush in Besitz haben. Er kann dann bis zu drei Freunde zu einer Partie einladen. 

Was uns nicht gefällt 

Ob Star Rush Einzelspieler gut unterhalten kann, bleibt ab zu warten. Die bisher gezeigten Minigames leben vom gleichzeitigen Mit- und Gegeneinander von drei bis vier Mitspielern. Von einer Einzelspieler-Kampagne - vielleicht mit Adventure- oder Jump'n'Run-Elementen - ist bisher überhaupt keine Rede. 

Fazit 

Dieses Mario Party wird ein fröhliches Partygame mit einer bunten Mischung aus flotten Herausforderungen für maximal vier Mitspieler - ein toller Spaß für jung und alt. Dass Nintendo sich bisher zu einer Kampagne ausschweigt, lässt allerdings befürchten, dass Einzelspieler weniger Freude an Mario Party Star Rush haben werden. 

Infos zum Spiel 

Titel: Mario Party Star Rush 
Genre: Gesellschaftsspiel 
Hersteller / Publisher: Nintendo 
Release: 7. Oktober 2016 
System:
 3DS 
Preis: zirka 40 Euro 
USK-Freigabe: Noch nicht bekannt 
Eindruck: Sehr gut 

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal