Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Star Citizen: Die Alpha-Version 2.5 hebt ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Weltraum-Simulation  

Star Citizen: Die Alpha-Version 2.5 hebt ab

26.08.2016, 12:46 Uhr | jr / ams

Star Citizen: Die Alpha-Version  2.5 hebt ab. Star Citizen (Quelle: Cloud Imperium Games)

Star Citizen (Quelle: Cloud Imperium Games)

Chefentwickler Chris Roberts und das Team von Cloud Imperium Games (CIG) haben die Alpha-Version 2.5 zur Weltraum-Simulation Star Citizen für Unterstützer freigeschaltet. Darin enthalten sind das neue Crusader-System, eine komplett erkundbare Piratenbasis und drei neue Raumschiffe. 

Star Citizen: Start frei für die Alpha-Version 2.5

Nach derzeitiger Planung der Entwickler soll die Alpha-Version 3.0  noch in diesem Jahr fertiggestellt und zum Testen freigegeben werden. Einen ersten Einblick dazu hat Chris Roberts auf der Gamescom 2016 in Köln hinter verschlossenen Türen der Fachpresse gewährt. Weitere Details zur Entwicklung will man auf der Citizen Con 2016 bekanntgeben, die am 9. Oktober 2016 in Los Angeles stattfindet. 

Aktuell haben Chris Roberts und Konsorten den Raumschiff-Hangar mit der Reliant Kore und zwei Versionen des Personen-Transporters Argo Mpuv aufgestockt. Darüber hinaus hat man in der Alpha 2.5 diverse Bugfixes sowie allgemeine Performance-Verbesserungen eingepflegt. Auch das teilweise recht schwierig zu handelnde Landesystem wurde verbessert. 

Chefentwickler Chris Roberts und das Team von Cloud Imperium Games (CIG) können bei der Entwicklung von Star Citizen weiter auf die Unterstützung der Fans bauen. Bisher hat man mit der weiter laufenden Crowdfunding-Aktion zum Weltraum-Actionspiel knapp 121 Millionen US-Dollar eingesammelt. Aktuell haben mehr als 1,496 Millionen Backer ihr Scherflein zu Star Citizen beigetragen. 

News, Tests & Previews, Onlinegames und mehr auf Facebook: Werden Sie Fan von t-online.de/spiele!

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal