Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Feuer frei für "Reshoot"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Retro-Game für Amiga-Konsolen  

Feuer frei für "Reshoot"

30.08.2016, 16:29 Uhr | jr / tz

Feuer frei für "Reshoot". Die Retro-Games-Szene lebt - und hat mit Reshoot attraktiven Zuwachs bekommen. (Quelle: Richard Löwenstein)

Die Retro-Games-Szene lebt - und hat mit Reshoot attraktiven Zuwachs bekommen. (Quelle: Richard Löwenstein)

Die Retro Games Szene lebt - und hat attraktiven Zuwachs bekommen. t-online.de/spiele-Stammautor und Games-Urgestein Richard Löwenstein (Amiga Joker / PC Joker / 360 Live) hat sein Shoot'em-Up-Spiel "Reshoot" für die Amiga-Computer A1200, A4000 und das CD32 fertiggestellt. Auf der Gamescom 2016 konnten interessierte Retro-Fans am Stand des Retro-Magazins Return den in Assembler programmierten Horizontal-Shooter schon mal anspielen, jetzt darf jedermann das Werk selbst ausprobieren. 

Reshoot: Was lange währt, ballert endlich los

Reshoot darf man mit Fug und Recht als Langzeit-Projekt betrachten: Um 1990 herum - also bevor Richard Löwenstein fest bei Amiga Joker anheuerte - hatte er rund ein bis eineinhalb Jahre Arbeit in die Idee eines Horizontal-Shooters gesteckt. Im Sommer 2015 kamen im Zug einer Aufräumaktion im Keller Konsole und Spiele-Sourcecode wieder ans Licht - und die Entwicklung nahm mit Unterstützung aus der Amiga-Community ihren Lauf. 

Das Ergebnis - Reshoot eben - kann sich sehen lassen. Die Mischung aus antreibender Musik, butterweicher Animation mit 60 Hz-Bildwiederholrate und dem selbst verursachte Feuerhagel aus dem Spielkubus auf die Flut heranströmender Ziele zieht einen schnell ins Spiel hinein. Manchmal wundert man sich, wieviel Zeit vergangen ist, bis man wieder auf dem Deck der Realität steht. Kleiner Trost : In der "Nur noch eine Angriffswelle"-Falle werden angesichts des schnell eintretenden Flow-Effekts beim Cruisen durch die Level noch viele andere Zeitgenossen, die Baller-Action zu schätzen wissen, festhängen. 

Wer in Reshoot hakelig und eruptiv spielt, wird schnell in einer schicken Kollision in die Einzelteile zerlegt. Die bessere Strategie ist es, den richtigen Rythmus zu finden, quasi durch die Szenerie zu tanzen. Dazu gibt einem das Spiel mit dem Chiptune-Soundtrack das beste Hilfsmittel direkt an die Hand. Dann braucht es nur noch das richtige Timing mit der Feuertaste. Um den massenhaft auftauchenden Gegnern den Garaus zu machen, ist es nicht nötig, wild auf das Eingabegerät zu hämmern. Besser, man positioniert sich beim Anflug geschickt, damit der Schussfächer die maximale Wirkung erzielt. Wenn man dann noch rechtzeitig daran denkt, präzise getimete Ausweichmanöver zu fliegen, kann man sich im Spiel bis zu den Bossgegnern vorarbeiten. 

Das bei Amiworx (amiworx.de/shop.html) verlegte Geschicklichkeits-/Arcade-Spiel Reshoot kann auf jedem AGA-Amiga (1200/4000/CD32) genutzt werden und kostet in der Deluxe-Edition mit CD und einem 16-seitigen Making-of-Booklet im Amiga-Joker-Format 36 Euro. Dann muss man nur noch den Inhalt der CD auf die Festplatte oder in eine RAM-Disk-kopieren, und los geht die wilde Jagd

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017