Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Rockstar Games bringt "Red Dead Redemption 2": Kein zweites "GTA 5"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Western-Actionspiel  

Red Dead Redemption 2: Laut Spiele-Analyst Pachter kein zweites "GTA 5"

19.10.2016, 13:40 Uhr | jr / ams

Rockstar Games bringt "Red Dead Redemption 2": Kein zweites "GTA 5". Sieben stilisierte Western-Figuren mit Gewehr und Colt bewaffnet vor der untergehenden Sonne: Rockstar Games hat Red Dead Redemption 2 angekündigt. (Quelle: Rockstar Games)

Sieben stilisierte Western-Figuren mit Gewehr und Colt bewaffnet vor der untergehenden Sonne: Rockstar Games hat Red Dead Redemption 2 angekündigt. (Quelle: Rockstar Games)

Nach heftigen Social-Media-Werbewehen hat Rockstar Games kürzlich die Entwicklung von "Red Dead Redemption 2" bestätigt. Der Western-Actiontitel, der im im Herbst 2017 für PS4 und Xbox One erscheinen soll, wird laut Spiele-Analyst Michael Pachter aber längst nicht so groß und erfolgreich wie Rockstar Games' bestes Pferd im Stall - das Gangsterepos GTA 5 - werden.

Red Dead Redemption: Teil zwei offiziell bestätigt

Der Wedbush Morgan-Spielefachmann rechnet im Fall von Red Dead Redemption 2 mit einem klaren wirtschaftlichen Erfolg und 15 bis 20 Millionen verkauften Einheiten. Einen Hype wie bei GTA 5  - das aktuell bei rund 65 Millionen Verkäufen steht - sieht Pachter aber nicht. Unter anderem, weil wegen des historischen Settings beliebte Elemente wie Fahrzeuge, automatische Waffen oder Boote nicht verwendet werden könnten. 

"Damit möchte ich sagen, dass man das Talent von Rockstar Games niemals außer Acht lassen sollte. Sie sind wirklich gut. Ihre Spiele sind so interessant, gut konstruiert, spaßig zu spielen und wunderschön. Damit spricht man natürlich ein großes Publikum an. Wenn man jedoch das Gameplay, die Story und die Fan-Interessen einer Reihe wie Red Dead vergleicht, dann gleicht es eher einem Fallout. Es ist zwar super gemacht, ist allerdings nicht so groß wie beispielsweise ein Call of Duty", erklärte Pachter gegenüber Gamingbolt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Kaum zu glauben, wie der Hund den Zaun überwindet

Der Vierbeiner findet einen cleveren Weg, um zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal