Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

EA-Onlinedienst Origin wegen US-Sanktionen teilweise gesperrt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spiele-Branche  

EA-Onlinedienst Origin wegen US-Sanktionen teilweise gesperrt

31.10.2016, 11:58 Uhr | jr / ams

EA-Onlinedienst Origin wegen US-Sanktionen teilweise gesperrt. Electronic Arts-Logo (Quelle: Electronic Arts)

Electronic Arts (Quelle: Electronic Arts)

Aufgrund von US-Sanktionen und Embargos gegen bestimmte Länder und Regionen wurden Nutzer des Online-Dienstes Origin von Publisher Electronic Arts in jüngster Vergangenheit teilweise ausgesperrt. Ein Kunde aus Myanmar beschwerte sich nun öffentlichkeitswirksam über Reddit - mit Erfolg.

EA sperrt plötzlich Origin-User in bestimmten Ländern aus

Origin ist eine Online-Vertriebsplattform für Computerspiele, die von Electronic Arts angeboten wird. Die darüber gekauften Games funktionieren nur, wenn man sich über den Dienst einloggt - was wegen US-Sanktionen in Ländern wie Kuba, Iran, Myanmar, Nordkorea, Sudan, Syrien sowie auf der Krim nicht möglich ist.

Konsequent wurde die Sperrung aber nicht gehandhabt. Der betroffene Nutzer aus Myanmar hatte nach eigenem Bekunden rund 20 Spiele via Origin gekauft und gespielt, bevor ihn urplötzlich der Bannstrahl der Sperre traf - ausgerechent zu einem Zeitpunkt, als die Vereinigten Staaten wegen der eingeleiteten Demokratisierung in Birma ihre Sanktionspolitik gegen das asiatische Lansd gerade entschärft hatten. 

Demzufolge zeigte sich Plattformbetreiber EA zerknirscht und sicherte zu, den Account des Users ab dem 31. Oktober 2016 wieder freizuschalten. Man bedauere die Unannehmlichkeiten, hieß es.

Vom Origin-Konkurrenten und führenden Online-Service Steam - betrieben vom ebenfalls in den USA ansässigen Anbieter Valve - sind derartige Probleme aktuell nicht bekannt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video



Anzeige
shopping-portal