Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Final Fantasy 15: Koop-Modus wird als DLC nachgereicht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rollenspiel  

Final Fantasy 15: Koop-Modus wird als DLC nachgereicht

01.11.2016, 16:14 Uhr | jr / ams

Final Fantasy 15: Koop-Modus wird als DLC nachgereicht.  (Quelle: Square Enix)

Serientypisch wird auch in Final Fantasy 15 viel gekämpft. Allerdings nicht rundenweise, sondern in Echtzeit. (Quelle: Square Enix)

Wie Square Enix jetzt bekannt gegeben hat, wird man den "Comrades" getauften Online-Koop-Modus zum Rollenspiel "Final Fantasy 15" als kostenpflichtige Download-Erweiterung nachliefern. Der Release des Open World-Rollenspiels für PS4 und Xbox One soll laut Game Director Hajime Tabata am 29. November 2016 stattfinden. 

Final Fantasy 15: Mehr Power zum Release

An Koop-Matches können sich in Final Fantasy 15 nach dem "Comrades"-Add-on maximal vier aktive Gamern beteiligen. Diese können im Kampf gegen das Nilfheim-Imperium die Hauptfigur Kronprinz Noctis sowie dessen Freunde Gladiolus, Ignis und Prompto steuern.

Die Erweiterung ist Teil des 25 Euro teuren Season Pass, kann nach Angaben des Publishers aber auch einzeln erworben werden. Der Preis dafür steht aber noch nicht fest. Vor der kostenpflichtigen Multiplayer-Erweiterung sollen drei Episoden für Einzelspieler erscheinen.

Das fertige Final Fantasy 15 bietet laut Square Enix eine Gesamtspielzeit von rund 200 Stunden, wenn man sich auch den Nebenaufgaben widmen und das Spiel komplett abschließen möchte. Wer sich nur auf die Hauptgeschichte fokussiert, ist laut Tabata mit 40 bis 50 Stunden Spielzeit immer noch gut dabei. "

Zudem hat Square Enix die Absicht, das Rollenspiel nach dem Release mit weiteren DLC-Komponenten - sowohl gratis als auch kostenpflichtig - aufzurüsten. Man betrachte Final Fantasy 15 als Langzeit-Projekt, für das man sich entsprechend engagieren werde, erklärte Hajime Tabata dazu.

Final Fantasy 15 soll am 29. November 2016 für PS4 und Xbox One erscheinen. 

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal