Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

"Total War: Warhammer": Neues Add-on lässt die Waldelfen los

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Strategiespiel  

Neues Add-on: Sega schickt die Waldelfen in "Total War: Warhammer"

18.11.2016, 12:46 Uhr | jr

"Total War: Warhammer": Neues Add-on lässt die Waldelfen los. Warhammer Online (Quelle: Electronic Arts)

Warhammer Online (Quelle: Electronic Arts)

Sega und Entwickler Creative Assembly erweitern ihr Strategiespiel"Total War: Warhammer". Das Add-on mit dem Titel "Das Reich der Waldelfen" soll nach Angaben der Entwickler bereits am 8. Dezember 2016 erscheinen. Der Preis steht noch nicht fest.

Sega erweitert Total War: Warhammer

Die mit der Erweiterung neu eingeführten Waldelfen stehen laut Creative Assembly sowohl in der erweiterten Hauptkampagne als auch in der eigenen Kampagne mit dem Titel "Zeit der Offenbarung" im Fokus des Geschehens. Typisch für die Waldelfen sind ihre im Gebiet von Athel Loren verstreuten Wohndörfer und im Herzen des Gebiets die "Ewige Eiche", ein fünfstufiges legendäres Gebäude.

Die neue Kampagne "Zeit der Offenbarung" spielt auf einer speziell designten Karte rund um Athel Loren und das angrenzende Herzogtum Bretonias. Dabei übernimmt man als Spieler entweder Durthu oder Orion,  einen der legendären Kommandanten der Waldelfen. Die Aufgabe besteht darin, die eigenen Kräfte zu vereinen, um feindliche Angriffe auf Athel Loren erfolgreich abzuwehren. Eine echte Herausforderung, zumal man es dabei auch mit dem Tiermenschen-Kriegsherren Morghur und dessen Großherde zu tun bekommt.

Dabei muss man als Spieler taktisch geschickt vorgehen, denn die Waldelfen sind weder besonders robust, noch verfügen sie über größere Einheiten. Das wird mit sehr guten Nah- und Fernkampffähigkeiten kompensiert. Vor allem die Bogenschützen sind sowohl treffsicher als auch sehr beweglich und werden damit zu einer der effektivsten Waffen im Spiel.

In Total War:Warhammer müssen sich die Fans sowohl in Echtzeitgefechten als auch im rundenbasierten Story-Modus mit Staatenbildung, Politik und dem - in der Warhammer-Welt unvermeidlichen - Krieg beschäftigen können. Nach den eher an der Erdgeschichte ausgerichteten Vorgängern kommen im neuen Titel auch Magie und fliegende Einheiten vor. "Total War: Warhammer" soll der erste Teil einer Trilogie im Warhammer-Universum von Games Workshop werden und erscheint auf den Release-Plattformen PC, Mac und Steam OS

Der grafische Aufwand, den Creative Assembly hier betreibt, ist enorm: Jede einzelne Figur auf dem Schlachtfeld wird aufwendig gestaltet und animiert. Obwohl das gerade in Massenschlachten ordentlich Ressourcen zieht, sind die Hardware-Systemvoraussetzungen moderat. 

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal