Startseite
Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Pokémon Sonne & Mond: Neustart-Trick verhilft zu Top-Monster

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mobilspiel  

Pokémon Sonne & Mond: Neustart-Trick soll zu Top-Monster verhelfen

24.11.2016, 07:45 Uhr | jr / ams

Pokémon Sonne & Mond: Neustart-Trick verhilft zu Top-Monster. Legendäre Pokémon und bärtige Abenteurer (Quelle: Nintendo)

Legendäre Pokémon und bärtige Abenteurer (Quelle: Nintendo)

Nach dem mit "Pokémon Go" unternommenen Ausflug auf Smartphones kehrt Nintendo im neuen Abenteuer Pokémon: Sonne & Mond wieder auf den 3DS zurück. Während die Spieler in Deutschland noch warten müssen, ist das Spiel in den USA bereits gestartet. Allerdings sind manche Gamer dort zur Zeit mehr damit beschäftigt, das Spiel permanent neu zu starten, als sich mit dem Inhalt zu beschäftigen.

Nintendo stolz 
"Pokémon Sonne und Mond" knackt 10-Millionen-Marke

Brandneue Editionen kommen pünktlich zum Geburtstag. Video

"Pokémon Sonne & Mond" steht am Start

Mit "Sonne & Mond" veröffentlicht Nintendo wieder ein traditionelles Rollenspiel mit den kleinen Monstern für seinen Handheld 3DS. "Pokémon: Sonne" und "Pokémon: Mond" erscheinen wie gewohnt im Doppelpack, wobei beide Spiele identisch sind und sich nur durch das legendäre Pokémon unterscheiden, das der Spieler gegen Ende fangen kann.

Zu Beginn spendiert Professor Kukui eines von drei neuen Starter-Pokémon - Bauz, Flamiau und Robball stehen hier zur Verfügung. Und genau an der Stelle - der Entscheidung für ein Starter-Pokémon - sind einige Spieler nach einem Bericht des Spiele-Blogs Kotaku vorerst stehen geblieben. Genauer gesagt: Sie versuchen mit permanenten Neustarts die besten Werte für ihr gewähltes Mini-Taschenmonster zu erhalten, um so eine bessere Ausgangsposition für das folgende Spiel zu bekommen. Diese Pokémon-Werte sind - ebenso wie andere wichtige Parameter wie zum Beispiel das Geschlecht - zufallsgeneriert und werden bei jedem Neustart frisch ausgewürfelt. Wer ganz großes Glück hat, bekommt beim Start-Lotto sogar eines der extrem seltenen schimmernden Pokémon zugeteilt.

Große Innovationen bietet "Pokémon Sonne & Mond" zwar nicht, aber man bekommt ein gutes "Pokémon"-Mobilspiel mit enormem Umfang und viel Langzeitspaß - zum Beispiel mit dem Battle Royal - Multiplayer-Modus, bei dem vier Teilnehmer jeder gegen jeden kämpfen - geboten.

"Pokémon Sonne & Mond" für den Nintendo 3DS kostet rund 45 Euro und soll hierzulande am 23. November 2016 auf den Markt kommen. Die USK hat das Spiel mit einer Altersempfehlung "Ab 0 Jahren" versehen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal