Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Landwirtschafts-Simulator 2017: Giants bringt PS4 Pro-Update

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Simulationsspiel  

Landwirtschafts-Simulator 2017: Giants bringt PS4 Pro-Update

13.12.2016, 09:36 Uhr | jr / ams

Landwirtschafts-Simulator 2017: Giants bringt PS4 Pro-Update. Der für PC, PS4 und Xbox One erhältliche Landwirtschafts-Simulator 2017 verkauft sich seit dem Start hervorragend. (Quelle: Astragon Entertainment)

Der für PC, PS4 und Xbox One erhältliche Landwirtschafts-Simulator 2017 verkauft sich seit dem Start hervorragend. (Quelle: Astragon Entertainment)

Der "Landwirtschafts-Simulator 2017" von Giants Software verkauft sich wie geschnitten Brot. Knapp einen Monat nach dem Release hat sich das für PCPS4 und Xbox One erhältlichen Spiel bereits mehr als eine Million Mal verkauft. Jetzt spendieren die Entwickler dem Titel ein Grafik-Update für die PS4 Pro. Zudem wurden viele von den Fans gewünschte Verbesserungen per Patch ins Spiel eingebaut.

Viel los auf dem Feld  

Um die Leistungsfähigkeit der PS4 Pro auszureizen, bringen Publisher Astragon und Focus Home Interactive in zusammenarbeit mit Entwickler Giants Software ein Gratis-Kompatibilitäts-Update für den LaWiSi 17 auf den Markt. Hat man dieses installiert, kann man beim Start auswählen, ob man die Ultra HD (4K)-Auflösung, die Full-HD-Auflösung (1080p bei 60 fps) mit verbesserter Sichtweite oder die Quad-HD-Auflösung (1440p bei 60 fps) beim Spielen bevorzugt.

Wer PS4 Plus-Abonnent ist, kann sich zudem ab sofort den Massey-Ferguson Black Duals-Traktor kostenlos herunterladen.

Grundsätzlich macht der aktuelle LaWi alles wie die Vorgängerspiele. Auch der Jahrgang 2017 ist als Open-World-Game konzipiert, dessen Singleplayer-Kampagne den Spieler zum Bauer beziehungsweise zur Bäuerin ernennt und mit dem Auftrag versehen losschickt, den Hof zu erhalten beziehungsweise auszubauen. Dabei dienen eine kleine Farm und ein paar Felder im neuen US-Örtchen Goldcrest Vally oder im vertrauten, russischen Sosnovka als Ausgangspunkt.

Nach wie vor versteht sich der LaWiSi nicht als Just-for-Fun-Entspannungsübung, sondern als ernstzunehmende Wirtschafts-Simulation, bei der im Hintergrund ein ausgefuchstes Warenwirtschafts-System arbeitet. Den Geldzufluss und Abfluss bekommt man auf mehreren Bildschirmen angezeigt.

Der Standard-Edition des Landwirtschafts-Simulator 17 ist für PC (zirka 30 Euro), PS4 und PS 4 Pro sowie Xbox One (jeweils rund 45 Euro) erhältlich. Die USK hat dem Titel die Altersempfehlung "Ab 0 Jahren" verpasst.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Katze auf dem Thron 
Sie glauben nicht, was diese Katze kann

Diese Katze benutzt die Toilette wie ein Mensch. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Jetzt bestellen: 6er-Set Solarleuchten für nur 14,99 €

Solarleuchten Globo mit warm-weißen LEDs sorgen für eine stimmungvolle Beleuchtung. Zu Weltbild.de Shopping


Anzeige
shopping-portal