Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Switch: Drei Stunden mobil spielen sind drin

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Spielkonsole von Nintendo  

Switch: Drei Stunden mobil spielen sind drin

30.12.2016, 19:04 Uhr | jr

Switch: Drei Stunden mobil spielen sind drin. Nintendo Switch (Quelle: Nintendo)

Neue Spielkonsole Nintendo Switch (Quelle: Nintendo)

Kurz vor der offiziellen Online-Präsentation der Nintendo Switch, die hierzulande am 13. Januar um 5 Uhr morgens beginnt, sind in der Gerüchteküche weitere Informationen zur neuen Konsole aufgetaucht. Demnach sind mit dem exklusiv per WLAN zugänglichen Tablet-Teil drei Stunden mobiles Spielen drin. 

Nintendo Switch: Neue Gerüchte im Umlauf

Danach ist Feierabend, und man muss das Switch-Tablet andocken, um es neu aufzuladen. Alternativ ist ein USB-Anschluss verfügbar. Auf einen wechselbaren Akku haben die Nintendo-Ingenieure verzichtet. 

Der interne Speicher der Nintendo Switch ist ebenfalls sparsam bemessen - die Rede ist von standardmäßig 32 GB Speicherplatz. Dieser soll sich aber mit Micro-SD-Karten erweitern lassen. Externe Geräte lassen sich über den sparsamen Funkstandard Bluetooth LE anbinden. Über einen schnellen mobilen Internet-Zugang - etwa über LTE - soll die Switch-Konsole dagegen nicht verfügen.  

Spiele-Videos 
Nintendo Switch: Hybrid-Konsole zeigt sich offiziell

Das neue Geräte ist eine Mischung aus Handheld und stationärer Konsole. Video

Das User-Interface soll in etwa dem Kachel-Look der Wii U entsprechen - allerdings etwas aufgeräumter und übersichtlicher. Online gekaufte Spiele  für das System will Nintendo dem Vernehmen mit dem Nutzerkonto verknüpfen, was den Vorteil hat, dass sie bei einem Hardware-Defekt oder einem Konsolen-Wechsel weiter zur Verfügung stehen. Ob das auch für Boxed-Titel aus dem Einzelhandel gilt, ist allerdings noch nicht geklärt - mal sehen, wieviel Ärger sich Nintendo mit Kunden leisten will, die durchgespielte Titel weiterverkaufen wollen.

Die Bloggerin und Nintendo-Expertin Emily Rogers berichtete kürzlich via Twitter, dass die Switch im Portable-Modus Spiele auf 720p-HD-Auflösung beschränkt, um die Akku-Laufzeit zu verlängern. Zuhause im Wohnzimmer soll die Konsole im sogenannten Dock-Modus nativ 1080p und hochskaliert bei den passenden Games sogar die 4K-Auflösung schaffen. 

Die Switch soll die Grenzen zwischen dem Spielen zuhause und unterwegs wegwischen. Das anscheinend mit CPU- und GPU-Chips der Tegra-Reihe von Nvidia ausgestattete Hybrid-Gerät kann draußen als mobile Gaming-Konsole genutzt und zuhause über ein Dock an den Fernseher angeschlossen werden. Der Bildschirm der Switch-Spielkonsole soll 6,2 Zoll in der Diagonale messen. 

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Lettland 
US-Fallschirmjäger: Spektakulärer Absprung

Amerikanische Fallschirmjäger üben eine Luftlandeoperation in Lettland. Die Soldaten gehören zur 173. Luftlandebrigade mit Hauptquartier im italienischen Vicenza. Video

Anzeige

Shopping
Anzeige
1000 Tester für Hörgeräte gesucht - jetzt Platz sichern

Teilnehmen und die neueste Hörgeräte-Generation kostenlos testen. zur Audibene Hörstudie. Shopping


Anzeige
shopping-portal