Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Windows 10: Spielemodus soll auch auf Xbox One & Scorpio im Einsatz sein

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Microsoft  

Windows-Spielemodus soll auch auf Konsolen im Einsatz sein

05.01.2017, 10:52 Uhr | jr / ams

Windows 10: Spielemodus soll auch auf Xbox One & Scorpio im Einsatz sein. Windows 10 soll Gamer stärker integrieren. (Quelle: Microsoft (Montage: www.t-online.de))

Windows 10 soll Gamer stärker integrieren. (Quelle: Microsoft (Montage: www.t-online.de))

Microsoft soll daran arbeiten, sein Betriebssystem Windows 10 mit Hilfe eines speziell designten Spiele-Modus an die Bedürfnisse von PC-Gamern anzupassen. Dieser soll laut einem Bericht der Webseite "Windowscentral.com" auch für die Spielkonsolen von Microsoft Verwendung finden.

Microsoft passt Spiele-Entwicklung an

Der Windows-Spielemodus soll laut den Informationen der IT-Webseite bereits seit Sommer 2016 in den Entwickler-Versionen ("Dev-Kits") der Xbox One sowie der Scorpio-Konsole zum Einsatz kommen. Der im Rahmen von Microsofts "Project Helix" entwickelte Spielemodus ist dafür vorgesehen, die Spiele-Entwicklung für die verschiedenen involvierten Studios zu vereinfachen und in Kernbereichen zu standardisieren. Soll heißen: Für die Xbox One entwickelte Titel sollen obligatorisch die Auflösungen 900p und 1080p beherrschen, während das Level für die Ende 2017 erscheinende Scorpio bei 4K und 60 fps Bildwiederholrate liegt. Diese Werte sollen als einzuhaltende Standards dienen.

Zugleich will Microsoft erreichen, dass soviele Konsolen-Titel wie möglich ohne zusätzliche kostenintensive Portierungsmaßnahmen auch auf Windows-10-PC laufen. Hierbei geht es um Titel, die im online im Microsoft-Store verkauft werden und dem  Universal Windows Apps (UWA)-Standard genügen.

Code-Spotter haben vor einigen Wochen in einer geleakten Version des Windows 10-Pre-Release-Builds 14997 eine verdächtige Datei mit dem Namen "Gamemode.dll" gefunden. Der in noch in einer sehr frühen Entwicklungsphase befindliche Game-Modus für Windows 10 soll darauf ausgelegt sein, der laufenden Spiele-Anwendung ein Maximum an Systemressourcen zur Verfügung zu stellen.

Wann der Spiele-Modus eingeführt wird, ist völlig offen - Microsoft hüllt sich zu dem Thema noch in Schweigen. Noch ist der Modus nicht einmal in der geleakten Betaversion aktivierbar, was darauf hindeutet, dass es bis zum Release noch einige Zeit dauert. 

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017