Sie sind hier: Home > Spiele > Mobile Games >

Fesselnd auch ohne neue Ideen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Test zu Bubble Witch 3 Saga | 3-Gewinnt-Spiel | iOS, Android  

Fesselnd auch ohne neue Ideen

13.02.2017, 14:07 Uhr | Jürgen Kroder (jr / ams), Medienagentur plassma

Fesselnd auch ohne neue Ideen. Bubble Witch 3 Saga setzt beim Spielprinzip auf behutsame Weiterentwicklung statt auf innovative neue Ideen. (Quelle: King)

Bubble Witch 3 Saga setzt beim Spielprinzip auf behutsame Weiterentwicklung statt auf innovative neue Ideen. (Quelle: King)

Entwickler King ist bekannt für seine Fortsetzungen und für seine Mobilspiele mit einem "Saga" im Namen. Mit "Bubble Witch 3 Saga" für iOS- und Android-Geräte steht nun ein neuer Teil der beliebten Reihe in den App Stores bereit. Und wieder sorgt das bekannte Spielprinzip für viele unterhaltsame Stunden, wie unser Test beweist.

Heimlicher Champion

Ob "GTA", "Call of Duty" oder  Super Mario": Sobald ein neuer Teil dieser bekannten Spieleserien erscheint, ist er sofort in aller Munde und erreicht Millionen Spieler. Fast genauso erfolgreich, aber medial deutlich weniger präsent, ist die "Bubble Witch Saga" von King. Alleine die Android-Fassung des ersten Teils haben mehr als zehn Millionen Menschen heruntergeladen. Der Nachfolger geht sogar auf 500 Millionen Installationen zu.

Das sind wirklich beeindrucke Zahlen, doch sie sorgen für keinen großen Hype. Stattdessen zählen die "Bubble Witch"-Spiele eher zu den zu den versteckten Highlights. Sie werden massenhaft gespielt, aber kaum einer redet darüber. So dürfte es auch bei Bubble Witch 3 Saga laufen. Das Mobile-Game wird sicherlich wieder zig Millionen treuer Spieler finden, weil King es nach einem altbekannten und prima funktionierenden Rezept kreiert hat.

Typischer Bubble-Shooter

Wie es der Name schon andeutet, handelt es sich bei Bubble Witch 3 Saga um einen sogenannten Bubble-Shooter. Das bedeutet: Der Spieler schießt bunte Blasen ans obere Spielfeld, wo sich wilde Gebilde aus zahlreichen weiteren Blasen befinden. Diese lösen sich auf, sobald man auf drei oder mehr Gleichfarbige schießt. Fürs Abräumen gibt es Punkte. Das Spielgeschehen läuft rundenbasiert ab, für jedes Level gilt ein individuelles Limit. So viel zum Grundprinzip, das über 30 Jahre alt ist.

Nicht nur auf den ersten, sondern auch auf den zweiten und dritten Blick erinnert das dritte Bubble Witch Saga dabei frappierend an seinen Vorgänger. King betrieb nur etwas Feintuning und fügte behutsam neue Elemente hinzu.

Kaum neue Ideen, trotzdem fesselnd

Das Level-Ziel lautet zwar oft "Entferne alle Blasen", doch die Entwickler ließen sich auch andere Herausforderungen einfallen. Zum Beispiel sollen Sie Eulen befreien oder den Weg für einen Geist freimachen, damit er nach oben schweben kann. Zwischendurch tritt man gegen einen Zwischengegner an, den bösen Wilbur. Hierbei handelt es sich um eine Katze, die Sie besiegen, indem Sie durch geschickte Kombinationen Elfen freilassen.

Auch wenn mit der Zeit neue Elemente wie mächtige Zauber und durch Spinnweben verklebte Konstrukte hinzukommen, bleibt das Spielprinzip im Grunde immer gleich. Das mag langweilig klingen, und zugegeben, bei langen Spielesessions ist wirklich bald die Luft raus. Da Bubble Witch 3 Saga aber als ein typisches Gelegenheitsspiel angelegt wurde, eignet es sich ideal für eine kurze Runde - zum Beispiel, wenn man als Berufspendler in der Bahn sitzt. In solchen Momenten erfreut man sich an dem bekannten und immerwährend gleichen Spielprinzip.

Somit ist es verständlich, dass Bubble Witch 3 Saga nur wenig Drumherum bietet. Die rudimentäre Story? Hätte man auch weglassen können. Dafür wird der Spieler durch die sogenannten "Quests" zum Weiterspielen motiviert. Dahinter verstecken sich Miniaufgaben à la "Befreie 7 Feen", "Schaffe Level 21" oder "Verbinde dich mit Facebook". Also Dinge, die man ohnehin mehr oder weniger beim Spielen absolviert. Darüber hinaus können Sie zwischen den Levels ein Haus mit Garten und allem Drum und Dran aufbauen, um dieses Werk dann Ihren Freunden zu präsentieren.

Was uns gefällt

Bubble Witch 3 Saga wirkt einen Tick runder und motivierender als der schon ziemlich gute Vorgänger und punktet erneut mit seinem leicht zugänglichen, aber fesselnden Spielprinzip. Gut auch, dass der Schwierigkeitsgrad sehr flach ansteigt - bei diesem Spiel besteht kaum Frustgefahr.

Was uns nicht gefällt

Ein paar mehr Veränderungen und Neuerungen hätten Bubble Witch 3 Saga sicherlich nicht geschadet. Denn so würde das an sich zeitlos gute Spielprinzip auch längere Zeit am Stück motivieren, anstatt sich nur als wohlschmeckender Snack für zwischendurch zu eignen.

Fazit

Bubble Witch 3 Saga bietet keine großartigen Überraschungen oder Verbesserungen gegenüber dem Vorgänger. Muss es aber auch nicht. Eine Spieleserie, die Hunderte Millionen weltweit begeistert, braucht das Rad nicht neu zu erfinden, sondern nur das Bekannte leicht verbessern. Und das gelingt Entwickler King hier sehr gut. Somit dürfte einem neuerlichen Download-Hit nichts im Wege stehen. 

Infos zum Spiel

Titel: Bubble Witch 3 Saga
Genre: 3-Gewinnt-Spiel
Publisher / Hersteller: King
Release-Termin: Im Handel
Preis: Free-to-Play-Spiel mit optionalen Bezahl-Inhalten
System: Android, iOS
USK-Freigabe: Ab 0 Jahren
Wertung: Sehr gut

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Die neuen Prepaid-Tarife der Telekom entdecken
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017