Sie sind hier: Home > Spiele > News >

Watch Dogs 3 könnte in London spielen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Action-Adventure  

Watch Dogs 3 könnte in London spielen

15.02.2017, 12:33 Uhr | jr / ams

Watch Dogs 3 könnte in London spielen. Watch Dogs 2 (Quelle: Ubisoft)

Watch Dogs 2 (Quelle: Ubisoft)

Noch ist absolut unklar, ob es einen dritten Teil überhaupt geben wird, da haben aufmerksame Nutzer im Update auf Version 1.1 für Ubisofts Open-World-Actionabenteuer "Watch Dogs 2" Hinweise auf die Location ausfindig gemacht. Demnach soll in Watch Dogs 3 London der Schauplatz des Geschehens sein.

Watch Dogs 3: Hacker-Action in der britischen Metropole?

Festgemacht wird das Ganze an einer Funkübertragung aus der erweiterten Endsequenz des Action-Abenteuers, in der es um die Ausbreitung von Deadsec-Splittergruppen geht. Dabei deuten die Koordinaten der Stelle, von der die Übertragung ausgeht, auf den Londoner Stadteil Brixton hin, in dem auch das bekannte Riesenrad "London Eye" steht.

Aktuell ist aber unklar, ob sich Ubisoft in absehbarer Zeit überhaupt zu einem dritten Teil des Hacker-Epos entschließt, nachdem die Absatzzahlen zum Launch von Teil zwei hinter den Erwartungen zurückblieben. Aktuell ist der Publisher daher dabei, Watch Dogs 2 langfristig zum Erfolg zu machen: "Wir sind wahnsinnig glücklich mit der positiven Rezeption von Watch Dogs 2 durch Kritiker und Spieler, das sollte dem langfristigen Erfolg des Spiels helfen."

Watch Dogs 2 ist am 15. November 2016 für PS4 und Xbox One erschienen. Die PC-Version ist am 29. November gefolgt und kann online via Steam oder Uplay geladen werden. Die USK hat dem Action-Adventure die Altersempfehlung "Ab 18 Jahren" mit auf den Weg gegeben.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Hongkong 
Horror-Unfall! Rolltreppe ändert plötzlich Richtung

18 Verletzte nach voll beschleunigtem Richtungswechsel. Video

Anzeige


Anzeige
shopping-portal