Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Klarer Mavericks-Erfolg gegen die 76ers

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball - NBA  

Klarer Mavericks-Erfolg gegen die 76ers

14.11.2007, 16:16 Uhr | sid, t-online.de

Dallas-Star Dirk Nowitzki (Foto: imago)Dallas-Star Dirk Nowitzki (Foto: imago) Die Dallas Mavericks sind auf die Siegerstraße zurückgekehrt. Drei Tage nach der 82:91-Niederlage bei den Portland Trail Blazers besiegten die Texaner dank 21 Punkten von Dirk Nowitzki und 25 Zählern von Jason Terry die Philadelphia 76ers 99:84. Dallas hat nach sieben Spielen nun fünf Siege vorzuweisen. Nowitzki war dabei nicht nur als Schütze erfolgreich. Der deutsche Nationalspieler steuerte zwölf Rebounds zum Erfolg bei und stellte zudem mit acht Assists seine persönliche Bestleistung ein. Die Bemühungen seiner Mitspieler, ihm zum seltenen Triple-Double - zweistellige Werte in drei Kategorien - zu verhelfen, schlugen jedoch fehl. "Das ist hier nicht wie auf der Playstation. So einfach ist das nicht, ein Triple-Double zu erreichen", sagte Nowitzki.

Erfolgreiche Generalprobe


"Das war heute pure Energie. Zuerst in der Defensive, als wir dem Gegner jeden Wurfversuch so schwer wie möglich machten. In der zweiten Hälfte lief es dann auch im Angriff besser", sagte Nowitzki nach der bis Mitte der zweiten Halbzeit engen Begegnung. Dann sorgte allerdings Terry mit zwölf Punkten innerhalb von acht Minuten für den Umschwung zugunsten der Mavericks, die eine gute Generalprobe für den am Donnerstag stattfindenden Showdown gegen die San Antonio Spurs ablieferten. Der Titelverteidiger besiegte seinerseits die Los Angeles Lakers 107:92.

Celtics weiter ungeschlagen


Unterdessen setzten die Boston Celtics ihre Siegesserie fort. Nach dem 101:86 bei den Indiana Pacers ist der Klub aus Massachussetts weiter das einzige ungeschlagene Team der Liga. Überragender Spieler auf dem Parkett war Paul Pierce mit 31 Punkten. Auch die vor der Saison nach Boston gewechselten Kevin Garnett (18 Punkte) und Ray Allen (17 Punkte) überzeugten. Die Celtics haben nun sechs Erfolge auf dem Konto. Zuletzt waren sie 1987 so gut in eine Saison gestartet.


Ärger bei den Knicks


Nicht auf dem Parkett war bei der 102:113-Niederlage der New York Knicks bei den Phoenix Suns Gäste-Spieler Stephon Marbury. Er hatte am Morgen das Team verlassen und war nach New York zurück gekehrt. Nach der Darstellung des Guards sei dies mit Erlaubnis von Coach Isiah Thomas geschehen. Der Trainer wollte dies weder bestätigen noch dementieren. Hintergrund dürften Spekulationen sein, nach denen Marbury künftig weniger Einsatzzeit erhalten oder gar abgeschoben werden soll.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
FOTOSHOW
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse

Shopping
Shopping
Geschenktipp: NIVEA Creme- dose mit Ihrem Lieblingsfoto
Fotodose bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Kleines und großes Glück zum Verschenken & selbst lieben
von ESPRIT
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017