Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Nowitzkis Endspurt beschert den Sieg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball - NBA  

Nowitzkis Endspurt beschert den Sieg

18.12.2007, 08:55 Uhr | sid

Dirk Nowitzki (Foto: Reuters)Dirk Nowitzki (Foto: Reuters) Die Dallas Mavericks haben in der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA den dritten Sieg nacheinander gefeiert. Dirk Nowitzki bewahrte die Mavs vor einer erneuten Heimniederlage. Der deutsche Nationalspieler erzielte elf seiner 31 Punkte gegen die Orlando Magic im Schlussviertel und bescherte den Texanern damit einen 111:108-Sieg.

NBA Dallas gewinnt Texas-Duell in Houston
Aktuell Ergebnisse und Tabellen der NBA

Gala-Vorstellung Nowitzkis

Dallas scheint damit für das Spitzenspiel gegen die Phoenix Suns in der Nacht zum Donnerstag gerüstet. Mavericks-Coach Avery Johnson sprach von einem "Sahnetag", Nowitzki selbst brüllte schon auf dem Feld nach einem verwandelten Dreipunktewurf zum zwischenzeitlichen 93:85 seine Freude heraus. Die Gala-Vorstellung des Würzburgers war auch bitter nötig, nachdem Orlando trotz stetigen Rückstandes bis zur Schlusssekunde gegen die Niederlage ankämpfte.

Der Trainer mahnt zur Vorsicht

Erst als Forward Keith Bogans 3,5 Sekunden vor Schluss einen Dreier auf den Ring setzte, durfte Dallas aufatmen. Die Formkurve Nowitzkis zeigt nach oben: von den letzten sieben Spielen, beendete er drei mit 30 Punkten und mehr. Trotzdem mahnte Johnson zur Vorsicht: "Wir sind längst noch nicht da, wo wir zu diesem Zeitpunkt der Saison sein wollten. Wir haben noch nicht unser wahres Gesicht gezeigt und müssen unsere Leistung stabilisieren." Mit 17 Siegen und neun Niederlagen sind die Mavericks derzeit hinter den San Antonio Spurs (18:6) und Phoenix (18:7) das drittbeste Team im Westen.

LeBron James jüngster 9000-Punkte-Mann

Unterdessen hat LeBron James einen NBA-Rekord aufgestellt. Beim 104:99 seiner Cleveland Cavaliers gegen die Milwaukee Bucks nach zweifacher Verlängerung erzielte der 22 Jahre alte Superstar 31 Punkte und ist damit der jüngste Spieler der NBA-Geschichte, der die 9000-Punkte-Marke durchbrochen hat. Zuvor hatte Kobe Bryant von den Los Angeles Lakers diese Bestmarke inne.


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Foto-Show
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse
Basketball 
Das sind die wichtigsten Basketball-Fachbegriffe

Center? Point Guard? MVP? Diese Bezeichnungen sollte man kennen. mehr

Basketball 
Dirk Nowitzki: Das "German Wunderkind"

Die beeindruckende Karriere des Würzburger NBA-Stars: Ein langer Weg nach ganz oben. mehr

Basketball 
Deutsche Spieler in der amerikanischen NBA

"Det the Threat", "German Wunderkind" & Co. schafften es in die beste Basketball-Liga. mehr

Basketball 
Die größten Legenden der NBA-Geschichte

Diese Spieler waren mit dem orangefarbenen Leder herausragend. mehr

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal