Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Köln 99ers: Wirtschaftskonzept soll Insolvenz des BBL-Vereins abwenden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball  

Neues Wirtschaftskonzept soll Insolvenz abwenden

18.02.2008, 14:02 Uhr | dpa

David Raivio (Foto: imago)David Raivio (Foto: imago) Der ehemalige Basketball-Meister Köln 99ers will mit einem neuen Wirtschaftskonzept die drohende Insolvenz abwenden. Die Unterlagen wollte der Verein der Basketball-Bundesliga (BBL) noch einreichen. "Wir werden das wirtschaftliche Konzept vorlegen. Mehr können wir dazu nicht sagen", erklärte Kölns Pressesprecher Jan Odenthal. Dem Meister von 2006 und dreimaligen Pokalsieger fehlen rund 800.000 Euro in der Kasse, weil Klub-Mäzen Herbert Zimmer seine finanziellen Verpflichtungen nicht mehr erfüllen konnte.

Aktuell Tabelle und Ergebnisse der Basketball-Bundesliga

ULEB-Cup-Spiel auf der Kippe

Von der Entscheidung der BBL über die Zukunft der Kölner in der Bundesliga hängt ab, ob der Klub aus der Domstadt am Dienstagabend im ULEB-Cup gegen den russischen Vertreter BC Chimki antreten kann.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal