Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

ALBA feiert glücklichen Auswärtserfolg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball - BBL  

ALBA feiert glücklichen Auswärtserfolg

15.03.2008, 22:19 Uhr | dpa

Berlins Bobby Brown (Foto: imago)Berlins Bobby Brown (Foto: imago) Trotz schwacher Vorstellung bleibt ALBA Berlin dem Spitzenduo der Basketball-Bundesliga auf den Fersen. Die Albatrosse kamen beim Vorletzten TBB Trier zu einem 100:99 (89:89, 47:47)-Sieg nach Verlängerung. Damit zogen die Hauptstädter nach Pluspunkten (38:12) mit den Topteams Artland Dragons und Bayer Giants Leverkusen (beide 38:10) gleich.

Aktuell Tabelle und Ergebnisse der Basketball-Bundesliga
Aktuell Ergebnisse und Tabellen der NBA

Jenkins rettet den Berliner Sieg

Der vermeintlich leichte Pflichtsieg in Trier gestaltete sich für Berlin zum Spitzenspiel. Ständig wechselte die Führung, ehe sich die Gäste gerade noch in die Verlängerung retteten konnten. Dort wurde die Blamage vor allem dank der 24 Punkte von Julius Jenkins gerade noch abgewendet.

Köln rutsch aus den Playoff-Rängen

Eine überraschende 90:94 (76:76, 36:39)-Heimpleite nach Verlängerung leistete sich dagegen Meister Brose Baskets Bamberg gegen die New Yorker Phantoms Braunschweig, womit die Franken (32: 16) die Spitzengruppe allmählich aus den Augen verlieren. Weiter nach unten durchgereicht wird Cupsieger Köln 99ers, der klar bei ratiopharm Ulm 61:84 (23:40) verlor und damit aus den Playoff-Rängen rutschte.

Neue Halle in Neu-Ulm

In Ulm sorgten die Gastgeber eine Woche nach dem Auswärtssieg in Berlin für die nächsten Positiv-Schlagzeilen. Beflügelt wurde die Mannschaft durch die Verabschiedung des Gemeinderats zum Bau einer Multifunktionshalle in Neu-Ulm, in der ab 2010 gespielt werden soll.

Paderborn holt wichtige Punkte

Den erst dritten Saisonsieg durfte Schlusslicht Science City Jena beim 76:68 (46:37) gegen den Drittletzten Giessen 46ers bejubeln. Mit sechs Punkten bleibt Jena aber abgeschlagen am Ende der Tabelle. Wichtige Punkte im Abstiegskampf sicherten sich die digibu Baskets Paderborn beim 93:71 (41:31) gegen EnBW Ludwigsburg.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Foto-Show
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse
Basketball 
Das sind die wichtigsten Basketball-Fachbegriffe

Center? Point Guard? MVP? Diese Bezeichnungen sollte man kennen. mehr

Basketball 
Dirk Nowitzki: Das "German Wunderkind"

Die beeindruckende Karriere des Würzburger NBA-Stars: Ein langer Weg nach ganz oben. mehr

Basketball 
Deutsche Spieler in der amerikanischen NBA

"Det the Threat", "German Wunderkind" & Co. schafften es in die beste Basketball-Liga. mehr

Basketball 
Die größten Legenden der NBA-Geschichte

Diese Spieler waren mit dem orangefarbenen Leder herausragend. mehr

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal