Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Pistons überraschen Celtics in eigener Halle

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball - NBA  

Pistons überraschen Celtics in eigener Halle

23.05.2008, 13:03 Uhr | dpa

Hamilton (li.) im Duell mit Garnett (Foto: Reuters)Hamilton (li.) im Duell mit Garnett (Foto: Reuters) Die Detroit Pistons haben im Finale der Eastern Conference der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA für eine Überraschung gesorgt. Das Team aus der US-Autostadt siegte in Boston mit 103:97 und brachte den Boston Celtics die erste Heimniederlage in den Playoffs bei. Detroit glich in der Serie best of seven zum 1:1 aus und kann nun in den nächsten zwei Heimspielen den NBA-Endspielen einen großen Schritt näher kommen.

NBA Lakers fangen Spurs ab

Aktuell Tabelle und Ergebnisse der Basketball-Bundesliga
Aktuell Ergebnisse und Tabellen der NBA

Hamilton erzielt 25 Punkte

Bisher verlor Boston alle Playoff-Auswärtsspiele. Beim Sieger trafen Richard Hamilton (25 Punkte) und Chauncey Billups (19) am bestem. Bei Boston konnten Paul Pierce (26), Ray Allen (25) und Kevin Garnett (24) die Niederlage nicht abwenden.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal