Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Badketball: "Sir Charles" will das Zocken aufgeben

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Badketball - NBA  

"Sir Charles" will das Zocken aufgeben

24.05.2008, 13:58 Uhr | sid

Der Ex-Basketball-Star Charles Barkley will die Zockerei aufgeben. Das erklärte "Sir Charles" in einem Interview mit dem amerikanischen Fernsehsender "TNT". Barkley hatte beim Wynn Casino in Las Vegas 400.000 Dollar Schulden angesammelt und war auf Zahlung der Summe verklagt worden. Nachdem der frühere Star der Phoenix Suns das Geld überwies und zusätzlich eine Strafe von 40.000 Dollar an die Staatsanwaltschaft zahlte, wurde die Klage zurückgezogen.

Ehemalige Stars Juristischer Ärger für Barkley und Rodman
NBA-Playoffs Lakers demontieren Spurs
Aktuell Playoff-Ergebnisse der NBA

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Shopping
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Anzeige
Paul-Paula Matratze: Ein echter „Bettseller“

Erholsamer Schlaf garantiert: One Fits All Matratze, die zu Ihren Bedürfnissen passt. OTTO.de

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal