Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Basketball - BBL: Frankfurt kämpft sich zum Sieg - ALBA mit Heimpleite

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball - BBL  

Frankfurt kämpft sich zum Sieg - ALBA mit Heimpleite

01.06.2008, 19:02 Uhr | dpa

Pascal Roller erwischt einen guten Tag. (Foto: imago)Pascal Roller erwischt einen guten Tag. (Foto: imago) Dank einer tollen Aufholjagd nach der Pause haben die Skyliners Frankfurt in den Halbfinal-Playoffs der Basketball-Bundesliga den zweiten Sieg eingefahren. Die Frankfurter gewannen in der best-of-five-Serie ihr Heimspiel gegen die Telekom Baskets Bonn mit 58:48 (24:30) und benötigen damit nur noch einen Erfolg, um ins Finale einzuziehen. Mann des Tages bei den Gastgebern war der wieder genesene Center Ken Johnson, dem 7 Punkte, 4 Blocks und 5 Rebounds gelangen. Daneben überzeugte Kapitän Pascal Roller als bester Werfer (15). Bei Bonn traf Edward Basden (14) am häufigsten. Im zweiten Halbfinale unterliegt ALBA Berlin überraschend in eigener Halle gegen EWE Oldenburg mit 73:79 (40:32) und muss somit noch einmal um den Finaleinzug bangen.

Telekom Baskets Bonn gleicht gegen Frankfurt aus
Playoff-Halbfinale Berlin und Frankfurt starten stark
Aktuell Tabelle und Ergebnisse der Basketball-Bundesliga

Bonn erwischt besseren Start

Vor 4960 Zuschauern sahen die Skyliners eine Halbzeit lang wie die Verlierer aus. Die Bonner erwischten den besseren Start, während den Hessen so gut wie nichts gelang. Zwischenzeitlich hatten die Gäste sogar einen Zehn-Punkte- Vorsprung herausgeworfen. Dabei profitierten sie von zahlreichen Fehlern der Skyliners, denen im ersten Abschnitt allein sieben Ballverluste unterliefen. Am Ende entschied Bonn das erste Viertel mit 19:12 für sich. Obwohl bei den Gastgebern auch im zweiten Viertel vieles Stückwerk blieb und nur einer von neun Dreipunktwürfen das Ziel fand, lagen die Frankfurter zur Pause lediglich mit 24:30 zurück.

Aktuell Ergebnisse und Tabellen der NBA
Viertelfinale Playoff-Aus für Dragons

Frankfurt kommt besser aus der Kabine

Nach dem Seitenwechsel wurde das dritte Duell beider Teams dann dramatisch. Zunächst gingen die Skyliners in der 25. Minute beim Stand von 38:37 erstmals in Führung. Doch die Gäste ließen sich davon nicht beirren und warfen wieder einen 44:40-Vorsprung heraus. Angeführt vom Duo Roller und Johnson schlugen die Gastgeber noch einmal zurück und lagen plötzlich wieder vorne (50:48). In einer hektischen Schlussphase konnte Bonn diesen Rückstand nicht mehr wettmachen.

Viertelfinale Frankfurt überrascht Leverkusen
Viertelfinale Oldenburg wirft den Meister aus den Playoffs

Berlin vergibt deutliche Pausenführung

ALBA Berlin hat den vorzeitigen Einzug ins Playoff-Finale verpasst. Der Hauptrunden-Sieger unterlag in der heimischen Max-Schmeling-Halle den Baskets Oldenburg 73:79 (40:32) und muss damit in der best-of-five- Serie noch auf den entscheidenden dritten Sieg warten. Bester Werfer bei den Berlinern war Immanuel McElroy mit 24 Punkten, bei den Oldenburgern traf Jasmin Perkovic (16) am häufigsten.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Foto-Show
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse
Basketball 
Das sind die wichtigsten Basketball-Fachbegriffe

Center? Point Guard? MVP? Diese Bezeichnungen sollte man kennen. mehr

Basketball 
Dirk Nowitzki: Das "German Wunderkind"

Die beeindruckende Karriere des Würzburger NBA-Stars: Ein langer Weg nach ganz oben. mehr

Basketball 
Deutsche Spieler in der amerikanischen NBA

"Det the Threat", "German Wunderkind" & Co. schafften es in die beste Basketball-Liga. mehr

Basketball 
Die größten Legenden der NBA-Geschichte

Diese Spieler waren mit dem orangefarbenen Leder herausragend. mehr

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal