Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

NBA: Celtics bauen ihren Vorsprung gegen die Lakers weiter aus

...

Basketball - NBA  

Die Celtics bauen ihren Vorsprung weiter aus

09.06.2008, 12:39 Uhr | sid, dpa

Bostons Paul Pierce wird von Sasha Vujacic attackiert. (Foto: Reuters)Bostons Paul Pierce wird von Sasha Vujacic attackiert. (Foto: Reuters) Die Boston Celtics haben auch das zweite Spiel im NBA-Finale gegen die Los Angeles Lakers gewonnen. Boston setzte sich im Endspiel der nordamerikanischen Basketball-Liga mit 108:102 durch. In der Serie "Best of Seven" führt Boston nun mit 2:0. Spiel eins hatten die Celtics mit 98:88 gewonnen. In der spannenden zweiten Begegnung der beiden Altmeister fiel die Entscheidung in der Schlussminute.

Erstes Finalspiel Die Celtics legen vor
Aktuell Ergebnisse und Tabellen der NBA
Aktuell Tabelle und Ergebnisse der Basketball-Bundesliga

30 Punkte von Bryant sind zu wenig

Wie schon im ersten Spiel wurde Celtics-Kapitän Paul Pierce wieder der entscheidende Mann auf dem Parkett, als er 22 Sekunden vor dem Ende zwei Freiwürfe verwandelte und so der zwischenzeitlichen Aufholjagd der Lakers ein Ende setzte. Mit einer Serie von 31:9 Punkten hatten die Gäste zuvor einen 24-Punkte-Rückstand fast wettgemacht und waren bis auf 102:104 herangekommen. Doch auch 30 Punkte von Kobe Bryant reichten schließlich nicht mehr. "Aber das ist nicht das Ende der Welt. Wir sind zu weit gekommen, als dass uns ein 0:2-Rückstand nervös machen könnte. Und wir nehmen viel aus diesem Spiel mit", sagte Superstar Bryant.

Letzte Endspiel-Serien gingen an die Lakers

Die Statistik spricht nun allerdings gegen das zweiterfolgreichste Team der NBA-Geschichte (14 Titel): Erst dreimal gelang es einer Mannschaft in einem NBA-Finale, nach zwei Niederlagen noch den Titel zu holen. Die Bilanz der Lakers bei dieser Konstellation liegt bei 0:5. Auch in den insgesamt bislang zehn Final-Duellen führen die Celtics mit 8:2 Siegen. Die beiden bislang letzten Endspiel-Serien gewannen allerdings die Lakers (1985 und 1987).

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
20% auf Mode mit dem Code 11586 - nur bis zum 26.04.18
gefunden auf otto.de
Anzeige
Endlich wieder Frühlingsgefühle! Jetzt bei Manufactum
alles für den Garten entdecken
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018