Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

NBA: Lakers kommen noch einmal an Celtics heran

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball - NBA  

Lakers kommen noch einmal heran

16.06.2008, 12:30 Uhr | dpa

Kobe Bryant beim Dunking (Foto: dpa)Kobe Bryant beim Dunking (Foto: dpa) Dank Superstar Kobe Bryant haben die Los Angeles Lakers den ersten Matchball der Boston Celtics im Finale der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA abgewehrt. Der Guard führte sein Team mit 25 Punkten zu einem 103:98, durch das die Lakers in der Serie auf 2:3 verkürzten. "Wir sind wieder im Rennen", befand Bryant. Allerdings hat Boston den nächsten Matchball zum 17. Titelgewinn in der Nacht zum Mittwoch in heimischer Halle.

Viertes Finalspiel Matchball für die Celtics
Drittes Finalspiel Lakers holen auf

"Nicht in unserer Halle"

Als Bryant 37 Sekunden vor Schluss beim Stande von 97:95 den Ball von Paul Pierce eroberte und anschließend mit einem Dunking im Korb versenkte, hielt es selbst Hollywood-Star Jack Nicholson nicht mehr auf seinem Sitz. Die knapp 19.000 Fans im Staples Center tobten vor Begeisterung und auf dem Videowürfel wurde immer wieder die Botschaft "Nicht in unserer Halle" eingeblendet. "Wir wollten hier keine Champagner-Korken knallen sehen", sagte Lakers-Forward Lamar Odom, der mit 20 Punkten und 11 Rebounds eine starke Vorstellung bot.

Zweites Finalspiel Celtics bauen Vorsprung aus
Erstes Finalspiel Die Celtics legen vor

Boston kann erneut Rückstand aufholen

Wie schon in Spiel vier erwischten die Lakers einen Start nach Maß. Nach dem ersten Viertel führten die Hausherren mit 17 Punkten (39:22), doch bis zur Halbzeit hatte sich Boston wieder auf drei Zähler (52:55) heran gekämpft. 4:35 Minuten vor Schluss stand die Partie beim 90:90 auf des Messers Schneide. Am Ende jubelten schließlich die Hausherren. Ihr Erfolgsrezept: "Wir waren aggressiv. Wir haben nicht immer klug, aber hart gespielt", sagte Lakers-Coach Phil Jackson.

Aktuell Ergebnisse und Tabellen der NBA
Aktuell Tabelle und Ergebnisse der Basketball-Bundesliga

38 Pierce-Punkte reichen nicht

Beim Vorrundenprimus aus Boston überragte einmal mehr Pierce mit 38 Punkten, Ray Allen steuerte 16 Punkte bei, allerdings war seine Wurfquote mit 4 Treffern bei 13 Versuchen eher mäßig. "Wir wollten nach dem Spiel heimkehren, aber nicht mehr spielen. Nun müssen wir noch einmal ran. Dass Spiel sechs bei uns stattfindet, ist nicht das Schlechteste. Dafür haben wir das ganze Jahr in der regulären Saison gekämpft", sagte Bostons Trainer Doc Rivers.

Statistik spricht für die Celtics

Auch ein mögliches siebtes Finale würde in Boston stattfinden. Dennoch haben die Lakers die Hoffnung nicht aufgegeben, als erstes Team in der NBA-Geschichte nach einem 1:3- Rückstand noch den Titel zu gewinnen. "Wenn man uns vor der Saison gesagt hätte, wir geben euch zwei Spiele, in denen ihr die Meisterschaft gewinnen könnt, dann hätten wir diese Herausforderung mit Begeisterung angenommen", sagte Bryant.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal