Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Basketball: Nowitzki schließt weitere Olympia-Teilnahme nicht aus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball  

Nowitzki schließt weitere Olympia-Teilnahme nicht aus

27.08.2008, 13:25 Uhr | dpa, sid

Dirk Nowitzki kann sich vorstellen an den Olympischen Spielen 2012 in London teilzunehmen. (Foto: imago)Dirk Nowitzki kann sich vorstellen an den Olympischen Spielen 2012 in London teilzunehmen. (Foto: imago) Trotz seines erfüllten Olympia-Traumes in Peking kann sich Basketball-Superstar Dirk Nowitzki eine erneute Teilnahme an den Spielen vorstellen. "Darüber werden wir auf jeden Fall reden", sagte der Würzburger der "Bild"-Zeitung mit Blick auf die Olympischen Spiele 2012 in London.

Auch in naher Zukunft seien weitere Einsätze in der Auswahl des Deutschen Basketball Bundes nicht ausgeschlossen. "Eine Pause heißt nicht, dass ich nie mehr für Deutschland spiele", betonte der 30-Jährige.

"Völkerverdummung" Franke kritisiert IOC-Präsident Rogge
Tennis Haas und Kiefer mit Rücktrittsgedanken

Europameisterschaft wohl ohne Nowitzki

Allerdings könne er sich dafür nicht mehr mit jener Intensität vorbereiten, wie er dies in der Vergangenheit getan habe. Bislang trainierte der Blondschopf vor Großveranstaltungen jeweils vier bis sechs Wochen in Würzburg mit seinem Mentor Holger Geschwindner. "Wenn ich ohne diese Vorbereitung zu den Turnieren kommen könnte, dann okay", sagte Nowitzki. Eine Teilnahme an der Europameisterschaft in Polen im September 2009 gilt dennoch als eher unwahrscheinlich. "Nächstes Jahr plane ich, nach der NBA-Saison zwei Monate gar nichts zu machen", sagte er.

Volle Konzentration auf die NBA

Priorität hat für Nowitzki, der bei der Eröffnungsfeier in Peking die deutsche Fahne tragen durfte, vorerst sein NBA-Klub Dallas Mavericks. Dort besitzt der 2,13-Meter-Riese noch einen Vertrag über drei Jahre und will sich in dieser Zeit seinen zweiten Traum erfüllen. "Ich will Meister werden", kündigte Nowitzki an. In der vergangenen Saison waren die Mavs bereits in der ersten Playoff-Runde an den New Orleans Hornets gescheitert.

Dallas Mavericks Nowitzki stellt die Weichen für den NBA-Titel
Handball Serdarusic neuer Nationalcoach Norwegens?

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Foto-Show
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse
Anzeige

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Sichern Sie sich 20,- € Rabatt ab 60,- € Einkaufswert
nur für kurze Zeit bei TOM TAILOR
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017