Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Basketball - NBA: Wieder Niederlage für Nowitzki und Dallas Mavericks

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball - NBA  

Mavericks verlieren viertes Spiel in Folge

14.11.2008, 10:04 Uhr | sid, dpa, t-online.de

Dirk Nowitzki war bei der Niederlage gegen die Chicago Bulls wenig treffsicher. (Foto: imago)Dirk Nowitzki war bei der Niederlage gegen die Chicago Bulls wenig treffsicher. (Foto: imago) Erneuter Rückschlag für Basketball-Superstar Dirk Nowitzki und seine Dallas Mavericks: Zum vierten Mal in Serie musste der Würzburger mit seinem Team in der NBA eine Niederlage einstecken. Die Mavs verloren mit 91:98 gegen die Chicago Bulls.

Im ersten Viertel lagen die Dallas Mavericks zwischenzeitlich sogar mit 24:5 in Führung, bevor die Bulls aufdrehten und das Blatt wenden konnten. "Es ist enttäuschend. Wir hätten unbedingt einen Sieg gebraucht", sagte Mavs-Trainer Rick Carlisle. "Ich bin einfach nur überrascht über unseren Mangel an Kampfbereitschaft."

Foto-Show Dirk Nowitzkis Karriere in Bildern
Mavericks Niederlage gegen die Lakers
Aktuell Ergebnisse und Tabelle der NBA

Nowitzki erneut mit schlechter Wurfausbeute

Nowitzki steuerte lediglich zwölf Punkte bei. Dabei traf er bei 17 Versuchen nur fünf Mal den gegnerischen Korb - die gleiche Quote wie bei der Niederlage gegen die Los Angeles Lakers vor einigen Tagen. "Noch ist es zu früh, die Flinte ins Korn zu werfen", sagte der 30-Jährige. Star-Guard Jason Kidd machte die Niederlage an der Defensive fest: "Wir spielen keine Verteidigung. Wir müssen Kerle finden, die Verteidigung spielen wollen."

Forbes-Geldrangliste Platz sechs für Mavs
Aktuell Ergebnisse und Tabelle der Basketball-Bundesliga

Fans buhen Bulls aus

Die Dallas Mavericks sind mit einer Bilanz von 2:6-Siegen nun das alleinige Schlusslicht in der Southwest Division. Dallas hatte zuvor 18 von 20 Spielen gegen Chicago und sogar acht von neun Begegnungen in der Windy City gewonnen. Nach dem deutlichen Rückstand nach sechs Minuten buhten die Chicago-Fans im United Center ihr Team sogar gnadenlos aus. Schließlich waren die Bulls mit 3:5-Siegen auch nicht gerade brillant in die Saison gestartet. Aber angeführt vom überragenden Ben Gordon, der 35 Punkte erzielte, schaffte der sechsmalige NBA-Meister die Wende.

Foto-Show Sportler und ihre Doppelgänger
Testen Sie Ihr Wissen

Nur 24 Stunden Pause für die Mavs

Die Erholungszeit für Nowitzki und die Mavs ist kurz: Nur rund 24 Stunden nach der Niederlage werden sie am Freitagabend auf die Orlando Magic treffen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Foto-Show
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse
Basketball 
Das sind die wichtigsten Basketball-Fachbegriffe

Center? Point Guard? MVP? Diese Bezeichnungen sollte man kennen. mehr

Basketball 
Dirk Nowitzki: Das "German Wunderkind"

Die beeindruckende Karriere des Würzburger NBA-Stars: Ein langer Weg nach ganz oben. mehr

Basketball 
Deutsche Spieler in der amerikanischen NBA

"Det the Threat", "German Wunderkind" & Co. schafften es in die beste Basketball-Liga. mehr

Basketball 
Die größten Legenden der NBA-Geschichte

Diese Spieler waren mit dem orangefarbenen Leder herausragend. mehr

Anzeige

Shopping
Shopping
Auf flachen Sohlen - Schuhe für die kühle Jahreszeit

Angesagte Stiefel, trendige Schnürer, klassische Stiefeletten u.v.m. jetzt entdecken bei BAUR.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal