Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Berlin ganz locker - Quakenbrück patzt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball-Pokal  

Berlin ganz locker - Quakenbrück patzt

19.11.2008, 23:05 Uhr | dpa

ALBA Berlin feiert seinen Sieg. (Foto: imago)ALBA Berlin feiert seinen Sieg. (Foto: imago) Titelverteidiger Artland Dragons Quakenbrück ist als einziger Favorit im Achtelfinale des deutschen Basketball-Pokals ausgeschieden. Gegen die stark aufspielenden NY Phantoms Braunschweig verlor der Tabellendritte der Bundesliga vor eigenem Publikum mit 79:85 (36:33).

Grundlage für den Auswärtserfolg war die hervorragende Trefferquote der Gäste, die knapp 60 Prozent ihrer Würfe aus dem Feld verwandelten.

Aktuell Ergebnisse und Tabelle der Basketball-Bundesliga

NBA Nervenflattern: Mavericks verschenken den Sieg
Aktuell Ergebnisse und Tabelle der NBA

Mitteldeutscher BC verpasst Überraschung

Eine große Überraschung hat dagegen der Mitteldeutsche BC als letzter verbliebene Zweitligist verpasst. Gegen die Düsseldorf Giants verloren die Weißenfelser in eigener Halle zwar mit 70:86 (41:43), hielten aber lange Zeit gut mit. Zwischenzeitlich hatten die Gastgeber sogar mit 13 Punkten Vorsprung geführt. Dagegen hat sich der deutsche Meister ALBA Berlin souverän mit einem 70:59 (38:29)-Erfolg gegen EnBW Ludwigsburg für die nächste Runde qualifiziert. Der Bundesliga-Spitzenreiter kann damit weiter auf den sechsten Pokalsieg hoffen.

Kurios Gießen verpasst eigene Partie
Testen Sie Ihr Wissen

Gießen ohne Chance

Der als Spitzenspiel erwartete Vergleich des Tabellenzweiten Baskets Oldenburg gegen den Fünften Ulm war mit 82:70 (45:35) eine deutliche Angelegenheit für die Gastgeber. Durch einen sensationellen 21:0-Start sorgten die Oldenburger schnell für klare Verhältnisse. Ebenfalls ohne Probleme siegten die Telekom Baskets Bonn gegen den Tabellenvorletzten aus Gießen. Das Team von Trainer Stefan Koch gewann gegen die Hessen souverän mit 67:56 (32:31) und revanchierte sich damit für die Liga-Niederlage vor einem Monat. In der vergangenen Woche waren bereits die Brose Baskets Bamberg durch ein 76:70-Erfolg gegen die BG Göttingen in die Runde der letzten Acht eingezogen.

EuroLeague ALBA gelingt Wiedergutmachung
Foto-Show Sportler und ihre Doppelgänger

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Foto-Show
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse
Basketball 
Das sind die wichtigsten Basketball-Fachbegriffe

Center? Point Guard? MVP? Diese Bezeichnungen sollte man kennen. mehr

Basketball 
Dirk Nowitzki: Das "German Wunderkind"

Die beeindruckende Karriere des Würzburger NBA-Stars: Ein langer Weg nach ganz oben. mehr

Basketball 
Deutsche Spieler in der amerikanischen NBA

"Det the Threat", "German Wunderkind" & Co. schafften es in die beste Basketball-Liga. mehr

Basketball 
Die größten Legenden der NBA-Geschichte

Diese Spieler waren mit dem orangefarbenen Leder herausragend. mehr

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal