Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

BBL: Last-Minute-Sieg für ALBA Berlin gegen Braunschweig

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball - Bundesliga  

Last-Minute-Sieg für ALBA

07.12.2008, 15:19 Uhr | dpa

Braunschweigs McElroy (li.) gegen Berlins Salisbery (Foto: imago)Braunschweigs McElroy (li.) gegen Berlins Salisbery (Foto: imago) Mit einem Zittersieg gegen die Underdogs aus Braunschweig hat Topfavorit ALBA Berlin seine erste Krise der Saison vorerst beendet und Selbstvertrauen für die entscheidende Phase in der Basketball-Euroleague gesammelt. Die Erleichterung bei Berlins Trainer Luka Pavicevic war nach dem 64:63 (38:22) groß. Vom "möglicherweise wichtigsten Erfolg der Saison" sprach der Serbe, der mit seinem Team zuvor drei Pflichtspiele in Serie verloren hatte. Auch Sportdirektor Marco Baldi atmete nach der dramatischen Schlussphase erst einmal durch.

"Es war zwar kein souverän herausgespielter Sieg, aber es war extrem wichtig, dieses Erfolgserlebnis zu haben. Das gibt uns wieder eine gewisse Ruhe", meinte Baldi vor dem Schlüsselspiel in der europäischen Königsklasse am Dienstag gegen Fenerbahce Istanbul.

Aktuell Mehr News zum Thema Basketball
ALBA Berlin Auswärts weiter Punktelieferant
Europacup Deutsche Teams zahlen Lehrgeld

Braunschweig startet Aufholjagd

Zwei Tage nach der bitteren Europapokal-Niederlage in Rom spielten sich die Berliner am Samstag eine Halbzeit lang den Frust von der Seele und warfen bis zur Pause einen 16-Punkte-Vorsprung heraus. Doch dann ließen beim Starensemble von der Spree die Kräfte mehr und mehr nach, so dass Braunschweig zurück in die Partie fand. 16 Sekunden vor dem Ende gingen die Niedersachsen durch ihren Topscorer Andrew Drevo (22 Punkte) erstmals in Führung. Doch in der entscheidenden Phase hatten die Gäste nicht die Nerven, um für die große Überraschung zu sorgen. Drei Sekunden vor dem Ende vergab Will Franklin zwei Freiwürfe zur Entscheidung, die auf der Gegenseite Adam Chubb herbeiführte.

Aktuell Ergebnisse und Tabelle der Basketball-Bundesliga
Aktuell Ergebnisse und Tabelle der NBA

Verfolger bleiben in Lauerstellung

Mit dem neunten Saisonsieg behaupteten die Berliner (18:4-Punkte) ihre Tabellenführung, doch die Verfolger bleiben dem Titelverteidiger auf den Fersen. Vizemeister Telekom Baskets Bonn besiegte am Sonntag Aufsteiger Giants Nördlingen (Omari Westley/20) 61:54 (36:32) und hat wie ratiopharm Ulm und die Baskets Oldenburg nun 18:8-Zähler auf dem Konto. "Nach der Katastrophen-Reise im Europapokal nach Perm war das heute ganz in Ordnung", sagte Bonns Trainer Michael Koch.

Göttingens Siegesserie reißt gegen Ulm

Ulm setzte sich mit 76:69 (38:30) gegen die BG Göttingen durch. Für die Göttinger war es die erste Niederlage nach zuletzt sechs Siegen. Oldenburg gewann auch dank 23 Punkten von Jason Gardner gegen die Giants Düsseldorf 84:73 (45:30). Immer besser in Schwung kommen die Skyliners Frankfurt, die gegen die Tigers Tübingen 82:65 (41:33) siegten. Überragender Akteur war Derrick Allen (22 Punkte, 11 Rebounds).

Fleming in Quakenbrück herzlich empfangen

Enttäuschend verlief derweil die Rückkehr von Chris Fleming an seine alte Wirkungsstätte Quakenbrück. Der Coach verlor mit den Brose Baskets beim Pokalsieger 69:77 (44:45), wodurch die Franken den Sprung in die Playoff-Plätze verpassten. Fleming wurde beim Wiedersehen in der Artland Arena herzlich empfangen. "Das hat gut getan", bekannte der Coach, der die Niedersachsen in den vergangenen Jahren zu einem Spitzenteam geformt hatte.

Bremerhaven behält die Rote Laterne

Im Tabellenkeller mussten die Eisbären Bremerhaven beim 56:62 (42:29) gegen EnBW Ludwigsburg den nächsten Rückschlag hinnehmen und bleiben mit nur einem Sieg Tabellenletzter. Die Köln 99ers (Jamon Gordon/28) kassierten gegen die Paderborn Baskets eine bittere 93:99 (73:73, 35:36)-Niederlage nach zweifacher Verlängerung. Die Gießen 46ers holten hingegen beim 63:53 (34:26)-Heimsieg gegen die TBB Trier wichtige Punkte im Abstiegskampf.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Foto-Show
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse
Basketball 
Das sind die wichtigsten Basketball-Fachbegriffe

Center? Point Guard? MVP? Diese Bezeichnungen sollte man kennen. mehr

Basketball 
Dirk Nowitzki: Das "German Wunderkind"

Die beeindruckende Karriere des Würzburger NBA-Stars: Ein langer Weg nach ganz oben. mehr

Basketball 
Deutsche Spieler in der amerikanischen NBA

"Det the Threat", "German Wunderkind" & Co. schafften es in die beste Basketball-Liga. mehr

Basketball 
Die größten Legenden der NBA-Geschichte

Diese Spieler waren mit dem orangefarbenen Leder herausragend. mehr

Anzeige

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal