Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Dallas verliert trotz starkem Nowitzki

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball - NBA  

Dallas verliert trotz starkem Nowitzki

10.12.2008, 08:55 Uhr | dpa

Dirk Nowitzki musste mit seinen Mavericks eine Niederlage einstecken. (Foto: Reuters)Dirk Nowitzki musste mit seinen Mavericks eine Niederlage einstecken. (Foto: Reuters) Das Prestigeduell verloren, aber Sympathien gewonnen und Hoffnungen geweckt: Die Dallas Mavericks mussten in der NBA nach zweimaliger Verlängerung zwar eine 126:133-Heimniederlage gegen die San Antonio Spurs hinnehmen, doch die Formkurve der Mavs zeigt nach einem Viertel der Vorrunde weiter nach oben.

Der größte Showmaster war dabei erneut der deutsche Nationalspieler Dirk Nowitzki.

NBA Zittersieg für die Mavericks
Aktuell Mehr News zum Thema Basketball

Nowitzki "Spieler der Woche"

Der Würzburger erzielte beim Offensiv-Spektakel im ausverkauften American Airlines Center die meisten Punkte (35). Als es aber darum ging, den Sieg zu holen, gelangen Nowitzki im Schlussviertel und den beiden Verlängerungen nur sechs Zähler. Dass Dallas dennoch mit dem viermaligen Meister auf Augenhöhe war, zeugt von der zunehmenden Ausgeglichenheit des Kaders. Bislang namenlose Akteure wie der 1,78 Meter große Spielmacher Jose Juan Barea glänzen neben den Stars Nowitzki und Jason Kidd. So kam Barea in der Vorwoche bei der Wahl zum Spieler der Woche in der Western Conference auf Platz zwei - hinter Nowitzki, dem bei den drei Siegen im Schnitt 30,7 Punkte sowie zehn Rebounds gelangen.

Mavs haben Carlisles Philosophie verinnerlicht

Diese Zahlen kann derzeit selbst der wertvollste Spieler der Vorsaison, Kobe Bryant von den Los Angeles Lakers, nicht vorweisen. "Es war ein großartiges Spiel, großartiger Basketball. Wir haben gekämpft, aber San Antonio hat in den entscheidenden Minuten halt die Punkte gemacht", sagte Mavericks-Trainer Rick Carlisle. Das Team scheint mittlerweile seine Philosophie verinnerlicht zu haben. Die Defensive wird ihrem Namen mehr und mehr gerecht, und in der Offensive wissen Nowitzki und Co. endlich, wann und wohin Kidd den Ball spielt.

Aktuell Ergebnisse und Tabelle der Basketball-Bundesliga
Aktuell Ergebnisse und Tabelle der NBA

Wende nach anfänglichem "Dallas-Dilemma"

Vor einem Monat sah das noch anders aus. Die Texaner waren mit nur zwei Siegen und sieben Niederlagen so schlecht wie zuletzt vor zehn Jahren in die Saison gestartet. "Der 124:114-Sieg bei den New York Knicks Mitte November war so etwas wie die Wende", betont Nowitzki. Nach zuvor fünf Niederlagen nacheinander sei der Druck sehr groß gewesen, aber die Mannschaft habe gerade in dieser Situation gezeigt, wozu sie imstande sei, sagt der Deutsche. Sein weist Team mit acht Siegen in den vergangenen zehn Partien die gleiche Bilanz wie Vizemeister Los Angeles Lakers auf.

"Für uns geht die Saison jetzt erst richtig los"

Bemerkenswert ist zudem, dass Dallas seit neun Partien auf seinen zweitbesten Werfer, Josh Howard, verzichten muss. Der 28-Jährige, der im Schnitt 20,3 Punkte pro Spiel erzielt, fehlt derzeit wegen einer Verletzung am Sprunggelenk. Zwar rangiert Dallas nach der neunten Saison-Niederlage nur auf Platz neun, hat in der starken Western Conference aber nur zwei Partien mehr verloren als die zweitplatzierten Denver Nuggets. Und bis zum Jahresende können sich die Mavericks in der Tabelle nach oben spielen, denn nur drei der elf Kontrahenten haben eine bessere Bilanz als sie. "Für uns geht die Saison jetzt erst richtig los", sagt Jason Terry. "Die ersten 20 Spiele sind doch immer noch so etwas wie Vorbereitung, in der man sich einspielt."

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Foto-Show
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse
Basketball 
Das sind die wichtigsten Basketball-Fachbegriffe

Center? Point Guard? MVP? Diese Bezeichnungen sollte man kennen. mehr

Basketball 
Dirk Nowitzki: Das "German Wunderkind"

Die beeindruckende Karriere des Würzburger NBA-Stars: Ein langer Weg nach ganz oben. mehr

Basketball 
Deutsche Spieler in der amerikanischen NBA

"Det the Threat", "German Wunderkind" & Co. schafften es in die beste Basketball-Liga. mehr

Basketball 
Die größten Legenden der NBA-Geschichte

Diese Spieler waren mit dem orangefarbenen Leder herausragend. mehr

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal