Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Allstar-Game in Phoenix: Fans wollen Nowitzki nicht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball - NBA  

Allstar-Game in Phoenix: Fans wollen Nowitzki nicht

23.01.2009, 09:39 Uhr | dpa

Von den Fans nicht für Allstar-Game berücksichtigt: Dirk Nowitzki (Foto: imago)Von den Fans nicht für Allstar-Game berücksichtigt: Dirk Nowitzki (Foto: imago) Dirk Nowitzki hat erneut im ersten Anlauf eine Nominierung für das Allstar-Game der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA verpasst. Bei einer weltweiten Fan-Abstimmung kam der deutsche Ausnahmespieler der Dallas Mavericks auf seiner Position, Forward, in der Western Conference auf Rang sechs.

Lediglich die beiden besten Forwards werden für die Startaufstellung beim alljährlichen Spektakel der NBA-Superstars nominiert. Nowitzki erhielt 1.107.926 Millionen Stimmen.

Foto-Show Dirk Nowitzkis Karriere in Bildern

Nowitzki hat noch eine zweite Chance

Der 30-Jährige kann aber dennoch auf einen Einsatz am 15. Februar in Phoenix hoffen. Denn die 30 Trainer der NBA-Teams benennen sieben Ersatzspieler, darunter zwei Forwards. Über diesen Umweg hatte Nowitzki in den vergangenen Jahren immer den Sprung zum begehrten Aufeinandertreffen der Auswahlen aus der Eastern und Western Conference geschafft.

Aktuell Ergebnisse und Tabellen der NBA
Aktuell Mehr News zum Thema Basketball

Dwight Howard setzt neue Maßstäbe

Den größten Zuspruch bekam Dwight Howard. Für den Center der Orlando Magic votierten 3.150.181 Millionen Fans. Somit ist Howard der erste Spieler, der die Schallmauer von drei Millionen Stimmen durchbrach. Den bisherigen Rekord hielt der chinesische Center Yao Ming von den Houston Rockets mit 2.558.278 Millionen Stimmen.

Die Aufstellungen der beiden Mannschaften

Neben Howard spielen für das Ost-Team LeBron James (Cleveland Cavaliers), Kevin Garnett (Boston Celtics), Allen Iverson (Detroit Pistons) und Dwyane Wade (Miami Heat). Der Westen wird angeführt vom "wertvollsten Spieler" (MVP) der Vorsaison, Kobe Bryant von den Los Angeles Lakers. Außerdem gehören Chris Paul (New Orleans Hornets), Tim Duncan (San Antonio Spurs), Amare Stoudemire (Phoenix Suns) und Yao Ming (Houston Rockets) zum Team. Neben Nowitzki haben unter anderem auch Shaquille O'Neal, Steve Nash, Carmelo Anthony und Paul Pierce den direkten Sprung nach Phoenix verpasst.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Foto-Show
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen + digital fern- sehen und 120,- € TV-Bonus
bei der Telekom bestellen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017