Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Basketball-Bundesliga: Bonn gewinnt Top-Spiel gegen Frankfurt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bonn gewinnt Top-Spiel gegen Frankfurt

28.01.2009, 21:27 Uhr | sid

Telekom Baskets Bonn gewinnen Verfolgerduell. (Foto: imago)Telekom Baskets Bonn gewinnen Verfolgerduell. (Foto: imago) Die Telekom Baskets Bonn haben das Verfolgerduell in der Basketball-Bundesliga gegen die Skyliners Frankfurt mit 84:75 (71:71, 40:38) nach Verlängerung gewonnen.

Mit 26:10 Punkten rückte Bonn, das in Earl Jerrod Rowland (20) seinen besten Werfer hatte, auf den dritten Platz vor. Frankfurt (Simmons/14) ist mit 24:12 Zählern nun Tabellenfünfter.

Aktuell Mehr News zum Thema Basketball
Aktuell Ergebnisse und Tabelle der Basketball-Bundesliga

ALBA auf Meisterkurs

Mit dem zweiten Auswärtssieg binnen vier Tagen hat ALBA Berlin Selbstvertrauen für die EuroLeague getankt und in der Basketball-Bundesliga als Tabellenvierter den Rückstand auf Spitzenreiter BG Göttingen auf zwei Punkte verkürzt. "Dass wir zwei Auswärtsspiele mit größerer Bedeutung gewonnen haben, hilft uns für das schwierige Spiel in Tel Aviv", sagte Sportdirektor Henning Harnisch nach dem 90:78 bei Pokalsieger Artland Dragons.

Skyliners retten sich in die Overtime

Bereits in der regulären Spielzeit hatten die Bonner Hausherren den Sieg dicht vor Augen, doch Titus Ivory rettete die Hessen mit einem Drei-Punkte-Wurf in letzter Sekunde in die Overtime. In den zusätzlichen fünf Minuten gelangen den Skyliners aber nur noch vier Punkte.

Jenkins wirft 23 Punkte

ALBA hakte den Erfolg in Quakenbrück schnell ab und richtete den Fokus bereits auf die Euroleaugue. "Wichtig ist jetzt, dass wir uns nach den Reisestrapazen einen Tag ausruhen können, um uns dann auf das erste wichtige Spiel in der Zwischenrunde zu konzentrieren", sagte Harnisch. Maßgeblichen Anteil am souveränen Erfolg vor 3000 Besuchern in der ausverkauften Artland-Arena hatte Aufbauspieler Julius Jenkins, der mit 23 Punkten bester Berliner Werfer war. "Julius hat das schon im Pokalspiel angedeutet und in Quakenbrück noch ein Stück mehr stabilisiert. Er ist absolut auf dem richtigen Weg", lobte Harnisch.

Oldenburg mit souveräner Vorstellung

Der Tabellenzweite EWE Baskets Oldenburg spielte beim 83:70 (43:27)-Erfolg in Gießen souverän auf und hatte in Jekel Foster (21 Punkte seinen besten Werfer. "Gratulation an meine Spieler, die eine gute und konzentrierte Leistung abgerufen haben", lobte Coach Predrag Krunic. Oldenburg habe die Partie von Anfang an kontrolliert, meinte 46ers-Coach Vladimir Bogojevic. "Vor allem offensiv haben wir lange Zeit nicht ins Spiel hineingefunden."

Prodanovic: "Werbung für den Basketball"

Beim Derby zwischen den Köln 99ers und den Giants Düsseldorf schenkten sich beide Mannschaften nichts. Mit 80:78 (39:39) behielten die Gastgeber am Ende die Überhand. "Es war erneut eine Werbung für den Basketball", schwärmte Kölns Trainer Drasko Prodanovic. Sein erfolgreichster Korbjäger war Jeremy Hunt (18), auf der Gegenseite glänzte Brant Bailey (22). Begeistert von der eigenen Leistung war auch ratiopharm Ulm nach dem 96:79 gegen die Brose Baskets Bamberg. "Das war vielleicht die beste Leistung seit Jahren hier in Ulm und das richtige Signal für das Team, die Fans, die Stadt: In der Rückrunde ist mit uns zu rechnen", sagte Coach Mike Taylor.

Aktuell Ergebnisse und Tabelle der NBA

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Foto-Show
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse
Basketball 
Das sind die wichtigsten Basketball-Fachbegriffe

Center? Point Guard? MVP? Diese Bezeichnungen sollte man kennen. mehr

Basketball 
Dirk Nowitzki: Das "German Wunderkind"

Die beeindruckende Karriere des Würzburger NBA-Stars: Ein langer Weg nach ganz oben. mehr

Basketball 
Deutsche Spieler in der amerikanischen NBA

"Det the Threat", "German Wunderkind" & Co. schafften es in die beste Basketball-Liga. mehr

Basketball 
Die größten Legenden der NBA-Geschichte

Diese Spieler waren mit dem orangefarbenen Leder herausragend. mehr

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal