Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

ALBA nimmt Tuchfühlung zum Spitzenreiter auf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball - Bundesliga  

ALBA nimmt Tuchfühlung zum Spitzenreiter auf

25.03.2009, 21:47 Uhr | dpa

Berlins Dojcin beim Korbwurf gegen Ulms Travis. (Foto: imago)Berlins Dojcin beim Korbwurf gegen Ulms Travis. (Foto: imago) Titelverteidiger ALBA Berlin liegt in der Basketball-Bundesliga nur noch zwei Punkte hinter Spitzenreiter EWE Baskets Oldenburg. Der Meister gewann im Verfolgerduell 84:69 (41:26) gegen den Tabellen-Fünften ratiopharm Ulm und siegte bereits zum siebten Mal in Folge.

Der Tabellen-Dritte BG Göttingen ließ Kellerkind Gießen 46ers beim 93:71 (49:36) ebenfalls keine Chance und hat jetzt noch vier Zähler Rückstand auf Oldenburg, das eine Partie mehr als seine ärgsten Verfolger absolviert hat.

Aktuell Ergebnisse und Tabellen der NBA
Aktuell Mehr News zum Thema Basketball


Berlin ohne Wright und Jenkins

Die Berliner mussten neben dem am Sprunggelenk verletzten Aufbauspieler Rashad Wright auch noch ihren erkrankten US-Star Julius Jenkins ersetzen. Dafür konnte sich Trainer Luka Pavicevic auf seine sonstigen Ersatzleute verlassen, darunter den deutschen Nationalspieler Johannes Herber. Für den Aufbau sorgten neben Herber vor allem Auswahlkollege Steffen Hamann und Immanuel McElroy an seinem 29. Geburtstag.

Früh mit einem deutlichen Vorsprung

Gegen die gute Verteidigung der Gastgeber trafen die Ulmer in der ersten Hälfte vor allem aus der Distanz miserabel und versenkten nur einen von 13 Drei-Punkte-Würfen. ALBA setzte sich schon ab Mitte des ersten Viertels ab und führte kurz nach der Pause beim 46:26 bereits mit 20 Punkten. Vor 7083 Zuschauern in der halbvollen O2 World kam die makellose ALBA-Heimbilanz gegen deutsche Gegner danach nicht mehr in Gefahr.

Trio mit bester Ausbeute

Erfolgreichste Werfer waren Hamann, McElroy und Ansu Sesay mit jeweils 13 Punkten. Für Ulm war Jeff Gibbs mit 15 Zählern der beste Schütze, Sebastian Betz markierte zwölf Punkte.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Foto-Show
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse
Basketball 
Das sind die wichtigsten Basketball-Fachbegriffe

Center? Point Guard? MVP? Diese Bezeichnungen sollte man kennen. mehr

Basketball 
Dirk Nowitzki: Das "German Wunderkind"

Die beeindruckende Karriere des Würzburger NBA-Stars: Ein langer Weg nach ganz oben. mehr

Basketball 
Deutsche Spieler in der amerikanischen NBA

"Det the Threat", "German Wunderkind" & Co. schafften es in die beste Basketball-Liga. mehr

Basketball 
Die größten Legenden der NBA-Geschichte

Diese Spieler waren mit dem orangefarbenen Leder herausragend. mehr

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal