Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Cleveland führt die Mavericks vor

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball - NBA  

Cleveland führt die Mavericks vor

30.03.2009, 14:36 Uhr | t-online.de, dpa

Kein Durchkommen für Dallas-Star Dirk Nowitzki (l.). (Foto: ap)Kein Durchkommen für Dallas-Star Dirk Nowitzki (l.). (Foto: ap) Superstar LeBron James und die Cleveland Cavaliers haben den Dallas Mavericks eine Lehrstunde erteilt und auch Superstar Dirk Nowitzki seine Grenzen aufgezeigt. Die Cavs gewannen 102:74 und untermauerten ihre momentane Ausnahmestellung in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA.

"Sie sind derzeit ohne Frage das beste Team der Liga", sagte Dallas' Spielmacher Jason Kidd nach der Demütigung in der Quicken Loans Arena von Cleveland.

NBA Nuggets zu stark für Nowitzkis Mavs
NBA Nowitzki hält Mavs auf Kurs


Cleveland stellt Vereinsrekord auf

Für die Gastgeber war es der 60. Sieg in der laufenden Saison und der zwölfte Erfolg in Serie - Vereinsrekord. Platz eins nach der Hauptrunde dürfte den Cavs nicht mehr zu nehmen sein, zumal sich ihr ärgster Verfolger, die Los Angeles Lakers, bei den Atlanta Hawks eine 76:86-Pleite leistete. Für Cleveland kam James auf 24 Punkte und zwölf Assists.

Aktuell Ergebnisse und Tabellen der NBA

Stark anfangen - stark nachlassen

Nach jetzigem Tabellenstand würden die Mavs in der ersten Playoff-Runde auf die Lakers treffen - eine beunruhigende Vorstellung angesichts des derzeitigen Zustands von Nowitzki & Co. Gegen Cleveland begannen die Texaner zwar stark, führten anfangs des zweiten Viertels sogar mit 15 Punkten (35:20) und lagen auch noch zur Pause knapp vorn (49:47). Doch dann brach der Vizemeister von 2006 völlig ein und verlor den zweiten Durchgang 25:55. Für Dallas war es die fünfte Niederlage in den vergangenen acht Partien.

Foto-Show Dirk Nowitzkis Karriere in Bildern

Dallas nicht in Playoff-Form

Gerade einmal elf mickrige Pünktchen brachte das Team von Trainer Rick Carlisle im dritten Abschnitt zustande. Die Mavs sind derzeit weit entfernt von einer Playoff-tauglichen Form. "Wir hatten enttäuschende Spiele, doch das Team ist bislang immer zurückgekommen", sagte Carlisle trotzig.

Aktuell Mehr News zum Thema Basketball

Auch die Suns schwächeln

Die Teilnahme an der K.-o.-Runde dürfte Dallas zwar nicht mehr zu nehmen sein, weil der einzig verbliebene Konkurrent um das letzte Playoff-Ticket, die Phoenix Suns, derzeit auch schwächelt. Bei den Sacramento Kings, schlechtestes Team der Liga, verloren die Suns 118:126 und liegen weiter drei Siege hinter Dallas zurück.

Leistungssteigerung dringend nötig

Doch das ist für Nowitzki, der mit 20 Punkten zwar bester Werfer seines Teams war, das Ruder aber auch nicht umreißen konnte, ein schwacher Trost. Denn ohne eine gewaltige Leistungsexplosion droht den Texanern wie in den beiden Jahren zuvor nach der ersten Playoff-Runde das Aus.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Foto-Show
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse
Basketball 
Das sind die wichtigsten Basketball-Fachbegriffe

Center? Point Guard? MVP? Diese Bezeichnungen sollte man kennen. mehr

Basketball 
Dirk Nowitzki: Das "German Wunderkind"

Die beeindruckende Karriere des Würzburger NBA-Stars: Ein langer Weg nach ganz oben. mehr

Basketball 
Deutsche Spieler in der amerikanischen NBA

"Det the Threat", "German Wunderkind" & Co. schafften es in die beste Basketball-Liga. mehr

Basketball 
Die größten Legenden der NBA-Geschichte

Diese Spieler waren mit dem orangefarbenen Leder herausragend. mehr

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal