Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

NBA-Playoffs: Mavericks droht Duell mit Lakers

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball - NBA  

Immer noch droht den Mavericks ein Duell mit den Lakers

12.04.2009, 23:44 Uhr | t-online.de, dpa

Dirk Nowitzki im Duell mit David West (Foto: imago)Dirk Nowitzki im Duell mit David West (Foto: imago) Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks haben im Kampf um eine gute Ausgangsposition für die NBA-Playoffs einen Dämpfer hinnehmen müssen. Nach zuletzt drei Siegen nacheinander unterlagen die Texaner bei den New Orleans Hornets mit 92:102. Zwei Tage zuvor hatte Dallas gegen den gleichen Gegner - wenn auch in eigener Halle - 100:92 gewonnen.

Damit haben die Mavericks nur noch geringe Chancen auf Rang sechs in der Western Conference. Diesen belegen weiter die Hornets. Nowitzki war mit 29 Punkten und 14 Rebounds erneut der überragende Akteur bei Dallas.

NBA Mavericks besiegen Hornets
Aktuell Ergebnisse und Tabellen der NBA

Howard, Kidd und Terry schwach

Doch während der deutsche Nationalspieler mit 13 Treffern bei 23 Versuchen aus dem Spiel heraus zu überzeugen wusste, schwächelten die weiteren Führungsspieler der Mavericks. Josh Howard (5 von 16), Jason Kidd (3 von 13) und Jason Terry (5 von 14) zeigten alle Schwächen beim Wurf. Bei New Orleans überzeugten die beiden Superstars David West und Chris Paul mit je 31 Zählern.

Hornets kaum noch zu überholen

Die Hornets (49-31) haben durch den Erfolg zwei Spieltage vor dem Ende der Hauptrunde einen Sieg mehr auf dem Konto als Dallas (48-32). Sollten beide Teams punktgleich die Saison beenden, würde New Orleans auf Grund der besseren Bilanz in der Southwest Division den sechsten Platz belegen.

Ja nicht gegen die Lakers

Von unten droht hingegen noch Gefahr in Gestalt der Utah Jazz. Das Team aus dem Mormonenstaat (47-33) hat zwar tags zuvor 108:118 bei den Golden State Warriors verloren und damit weiter einen Sieg weniger auf dem Konto als die Mavericks. Doch auch Utah hätte im Falle von Punktgleichheit die Nase gegenüber Dallas vorne. Sollten die Mavericks noch einen Rang verlieren, müssten sie in der ersten Playoff-Runde gegen die Los Angeles Lakers antreten. Dem besten Team im Westen der NBA würde jedes Team gerne aus dem Weg gehen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
FOTOSHOW
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
19% MWSt geschenkt! Ihr Lieblingsmöbel entdecken
und sparen bei xxxlshop.de
Shopping
300 Minuten und 100 SMS in alle dt. Netze und 1000 MB
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017