Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Basketball >

Basketball: Denver Nuggets egalisieren NBA-Rekord

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Basketball - NBA  

Denver Nuggets egalisieren NBA-Rekord

28.04.2009, 13:24 Uhr | dpa

Carmelo Anthony und Chauncey Billups (re.) haben allen Grund zum Jubeln. (Foto: AP)Carmelo Anthony und Chauncey Billups (re.) haben allen Grund zum Jubeln. (Foto: AP) Mit einem historischen Sieg haben die Denver Nuggets in den Playoffs einen großen Schritt Richtung NBA-Viertelfinale gemacht. Bei den New Orleans Hornets gewannen die Nuggets 121:63 und feierten damit den höchsten Playoff-Erfolg in der nordamerikanischen Basketball-Liga seit über 50 Jahren.

1956 hatten die Minneapolis Lakers gegen die St. Louis Hawks beim 133:75 ebenfalls mit 58 Punkten Differenz gesiegt. Den deutlichsten Sieg in der NBA überhaupt feierte Cleveland 1991. Gegen Miami setzten sich die Cavaliers damals beim 148:80 mit 68 Zählern Unterschied durch.

Playoffs Mavericks mit einem Bein in Runde zwei
Zum Durchklicken Die Playoff-Duelle der NBA
Aktuell Ergebnisse und Tabellen der NBA

Chris Paul erwischt einen rabenschwarzen Tag

"Ich hätte nicht gedacht, dass meine Mannschaft so gut spielen kann", sagte Denvers Trainer George Karl nach der Gala, durch die die Nuggets in der Serie "best-of-seven" mit 3:1 in Führung gingen. Die Fans der Hornets waren dagegen bedient. Bereits nach dem Ende des dritten Viertels und bei einem 50:88 Rückstand hatten fast alle der 17.236 Zuschauer die New Orleans Arena frustriert verlassen. Bei Denver kam Carmelo Anthony auf 26 Zähler, alle in den ersten drei Vierteln. Hornets-Star Chris Paul musste sich hingegen mit mickrigen vier Punkten und sechs Assists zufriedengeben und erlebte einen der schwärzesten Tage seiner Karriere.

Atlanta gleicht gegen Miami aus

Die Los Angeles Lakers machten derweil als zweites Team nach den Cleveland Cavaliers den Sprung in die nächste Runde perfekt. Der Vizemeister gewann gegen die Utah Jazz 107:96 und entschied die Serie mit 4:1-Siegen für sich. Kobe Bryant war mit 31 Punkten bester Werfer bei den Lakers. Spannend geht es hingegen im Duell zwischen den Atlanta Hawks und den Miami Heat zu. Die Hawks gewannen Spiel vier in Miami 81:71 und glichen in der Serie zum 2:2 aus.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
FOTOSHOW
Die besten NBA-Spieler aller Zeiten
Basketball - Ergebnisse

Shopping
Shopping
Frische Must-Haves für die aktuelle Herbst-Saison
Trends entdecken bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017